LOL welchen Champion spielen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich ist es noch viel zu früh, dir einen Champion zu empfehlen...hierzu wäre es nötig dass du einen Stil entwickelst, vorlieben und dann konkret hierfür suchst.

Aktuell musst du erstmal das Spiel kennenlernen, seine Feinheiten und eigenheiten, etc.

Hierzu würde es sich anbieten einen Champion zu wählen, der dir dabei nicht im wege steht. Einen Champion, der nicht all deine Aufmerksamkeit für Skillshots erfordert und dir dennoch beibringt, was Positioning bedeutet und was man tun muss, um in einem Spiel vorran zu kommen.

Hier gibt es im Besonderen einen Vorzeigechampion, der das besser kann als andere: Garen. Keine Skillshots, in der Lage ein Spiel zu Carrien, aber kann dir auch zeigen, wo du fehler machst.

In einem Kampf kannst du nicht verlieren oder gewinnen, weil du besonders tolle "Plays" abziehst oder skillshots versaust, sondern weil du von vorn herein weisst ob du Stärker oder schwächer bist. Garen bringt dir bei Situationen abzuschätzen und Chancen zu erkennen, etwas dass auch skill-Champs benötigen, Nach dem Kampf kannst du aber bei Garen leichter deine Fehler erkennen, ergo leichter lernen, ergo schneller besser werden.

Also das du im Moment keine Chance gegen andere hast ist recht normal, meiner Meinung nach xD

Spiel einfach worauf du lust hast probiere dich durch die freien Champs durch und irgendwann wirst du mal einen oder mehrere finden die dir Spaß machen und wenn du die dann häufiger spielst wirst du auch besser mit denen und außerdem wirst du besser im gesamten spiel. Und sammelst Erfahrungen.

Für den Anfang Tanks, und auf jeden Fall safe Spielen. Überleben ist wichtiger als Kills. Einer der größten Anfänger Fehler ist dass man sich selber Tötet um noch den Gegner mit zu nehmen.

Was möchtest Du wissen?