League of Legends bester Champion für Anfänger?

6 Antworten

Garen, weil er keine Manakosten hat

Ashe, da sie bei weitem der einfachste adc ist

Warwick, er hat ein safes Junglen (obwohl das auf deinem Level (ich denke so von 0 - 8) nicht aktuell ist)

Ryze, denn er hat gute Spells, CC, Manakosten und ist ein guter einsteiger Magier

Wo ist ryze und guter einsteiger champ? ist mit der schwerste im ganzen spiel.

0

und warum ashe? in nahezu jedem botgame dass ich spiele sind meine m8 die ashe spielen immer schlecht

0
@G3ngstaSocke

1 Ryze hat einen Skillshot und sonst point and click. Klar auf Pro Level wird er mit seiner geringen Mobilität anfällig für cc aber nicht auf level von 0 bis 8... zudem kann er Spells spamen.

2. Ashe hat einen guten cc mit auto attacks ist aber anfällig gegen cc was aber erst mit Erfahrung wichtig wird. Adc is keine leichte Rolle aber sie ist da der einfachste champ, es kommt daraufan was du spielen möchtest

0
@G3ngstaSocke

ashe is ein guter cham für den anfang da sie auf autoattacs basiert und man nur die q aktivieren muss oder die w drücken muss. also eigentlich leicht für jemd der neu ist

0

Annie, Garen und Ryze. Meine ersten Champions waren Ryze und Lux und finde beide sind ein super Einstieg!

Sorry dass ich nicht weiss wie der heißt aber es giebt da einen mit der Kannone also mit dem Gewähr... Ich fand den ganz gut.

Was möchtest Du wissen?