Lokaler Datenträger(C:) Formatieren? (Bitte Siehe Beschreibung)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

dazu müßtest du alle daten sichern und die windowsversion über CD installieren. Aber es ist wie bei einer wohnung, alle überflüssigen programme löschen und die daten von c auf ein anderes laufwerk kopieren. Wenn du das nicht möchtest, cd einlegen und nach aufforderung formatieren lassen ( alles wird gelöscht ) . Und vorher alle treiber sammeln und oder aus dem internet laden.

Installiere Windows neu. Dabei wird automatisch formatiert.

Aber nicht vergessen wichtige Daten vorher, z. B. auf DVD oder CD, zu speichern.

Du kannst es aber auch erst mal "im Guten" versuchen und das Laufwerk defragmentieren.

Du kannst diese Festplatte deswegen nicht formatieren, weil du noch in Windows drin bist. Wenn du von einer bootfähigen diskette oder CD startest, dann kannst du sie formatieren.

Wenn du dich aber gar nicht mit Computern auskennst, dann sag ich dir lieber vorher, dass du durch das Formatieren ALLES verlierst was installiert ist, und das sind nicht nur überflüssige Dateien sondern auch Grafikkartentreiber, Treiber für Zusatzgeräte, ... und alle Programme natürlich. Inklusive allen Netzwerk-Einstellungen, Browser, Schreibprogramm, Firewall, Virenscanner, Druckertreiber... ...

Und natürlich alle Dateien die du selbst erstellt hast. Z.B. deine Fotoalben, deine Musikarchive, deine Bewerbungsunterlagen...

Du solltest also von allen Programmen die du später brauchen wirst, Install-Datenträger haben, und solltest alle Dateien die du später noch haben willst, sichern. Tausend Rufzeichen!!! Daten sichern!!!

Ausserdem solltest du dir alle Einstellungen aufschreiben, die du brauchst um den Rechner wieder ins Netz zu kriegen.

Traust du dir das zu? Hast du nen Rechner mit Internet in der Nähe? Nen guten Kumpel griffbereit, der das schon mal gemacht hat?

Dann erstell dir ne Startdiskette oder -CD, boote den Rechner davon und hau ihn um. Ein paar Stunden braucht die Neuinstallation, ein paar Tage bis Wochen wirste mit dem Tuning beschäftigt sein.

du kennst dich nicht mit Computern aus und willst deinen nicht unbrauchbar machen.... dann lass besser irgendwas auf C zu löschen. zum neuinstallieren mußt du die dvd einlegen und den pc neu starten. so kannst du windows neu installieren. aber dann ist alle, wirklich alles, was du je gespeichert hast, bilder, dokumente, musik, weg.

Auf C: befinden sich häufig auch die Systemdateien bzw. Windows. Wenn Du alles platt machen möchtest, d.h. alle Programme löschen, alle Files und das Betriebssystem neu aufspielen, dann leg die Install-CD ein und folge den Anweisungen. (P.S. Falls nicht automatisch von CD gestartet wird, dann im Bios die Bootreihenfolge ändern, dass als erstes das Laufwerk abgefragt wird).

nicht "häufig" sondern "immer. Windows ist ein C:-Fetischist, wie mien Linux-Kollege dauernd behauptet. Recht hat er :)

0

Am besten Total Erase ausführen mit dem Programm: O&O SAVE ERASE !

Fakt ist: Mit Windows gelöschte Daten sind nicht gelöscht! Unbefugte können Ihre digitalen Bilder, private und geschäftlichen Daten wiederherstellen, selbst wenn Sie den Datenträger vorher formatiert haben. Datenspione finden ganz leicht Ihre Kontodaten, Passwörter oder Strategiepapiere und können sie missbrauchen. Schützen Sie sich, indem Sie mit O&O SafeErase alle Daten von Ihren Datenträgern unwiederbringlich und mit wissenschaftlich anerkannten Methoden vernichten.

http://www.oo-software.com/home/de/products/oosafeerase/

Auf der Festplatte ist höchstwahrscheinlich Dein Betriebssystem installiert... Man sägt ja auch nicht an dem Ast auf dem man sitzt...

Also dafür gibt es verschiedene Programme, die man sich auf CD brennen kann. Es gibt unter anderem "Bootfähige Linuxdistributionen", ist ein anderes Betriebssystem, das Du nicht installieren musst, um es zu verwenden. Damit kannst Du die Festplatte "platt machen" und danach Windows neu installieren. Theoretisch sollte das auch gehen, wenn Du die Windows CD zum installieren einlegst und die entsprechende Option auswählst... Probiers doch mal so.

Was natürlich auch eine Möglichkeit wäre: Aufräumen!

Wenn die Wohnung langsam unbegehbar wird, muss man halt mal aufräumen. Feuer legen behebt das Problem nicht unbedingt ;)

Wenn Du die Festplatte formatierst, ist alles weg - auch Vista. Das willst Du ja sicherlich nicht.

Du kannst alles auf eine externe Festplatte kopieren - und dann mal gründlich aufräumen! Dann hast Du nichts verloren, aber eben doch wieder mehr Platz.

Aufräumen kann sowohl Daten als auch Programme löschen bedeuten.

ja ist ja auch logisch, weil du dann das Betriebssytem löscht!!

Was möchtest Du wissen?