Lokaler Datenträger C ist nahezu voll was kann ich tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieviel Speicherplatz hast Du denn auf C:? Nur durch Windows, Treiber und n paar Programme die Primärpartition voll zu bekommen passiert nicht sooo schnell. Bedenke auch beim Löschen bzw auf exteren kopieren, dass der Desktop und Ordner wie "Eigene Dateien" "Eigene Bilder" "Dokumente" etc auch auf C: liegen und der Speicher auch erst dann frei wird wenn Du die kopierten Daten auch aus dem Papierkorb gelöscht hast.

11

Auf C habe ich 128 GB, bekomme einfach keinen Platz geschaffen, muss sagen kenne mich etwas aus aber bin kein Profi! Sorry! Die ca. Gesamtgröße zigt 124 GB an und der belegt Speicher ist mit ca. 9% frei. Kann es mir nicht erklären, habe schon mp3 und eigene Daten auf externe verschoben und auf Lok. C gelöscht viel passiert micht!

0

Falls du die Systemwiederherstellung nicht brauchst (ich zu stelle es seit XP immer aus, aber das ist natürlich auch ne Gefahr) deaktiviere sie einfach, dann hast du auch ein paar GB dazugewonnen.. Aber vorsicht, wenn du dann sein System zerschießt gibts kein zurück mehr :-)

wenn du Daten hast, die du selbst angelegt hast (nicht ein Programm), verschiebe sie vorübergehend an einen anderen Platz. Dann hast du hoffentlich genug Luft für eine Defragmentierung. Dann schiebe diese Daten zuroück nach C (sind dadurch defragmentiert). Wo ist Platz? Die Festplatte ist doch größer als 128GB? Existiert noch eine anfere Partition bzw. kannst du eine im freien Platz anlegen? Sonst auf ext. Festplatte oder großen Stick. Ansonsten solltest du dir mal einen Überblick verschaffen, was C so voll macht (welcher Ordner auf oberster Ebene wie groß und was ist da drin? Z.B.viele Fotos gespeichert?

Wenn Datenträger C irgendwann voll ist, speichert dann der PC weitere Daten automatisch auf D ab?

Mein "Lokaler Datenträger (C:)" ist fast voll, aber ich habe ja noch "Lokaler Datenträger (D:)", auf dem quasi noch alles frei ist (... bis auf ein paar wenige unsichtbare Dateien ) ...

Speichert der PC die Dateien ( Downloads, ... usw. ) dann automatisch auf "Lokaler Datenträger (D:)" ab, wenn plötzlich auf "Lokaler Datenträger (C:)" kein Platz mehr ist ... ??! ... oder muß ich dann selbst irgendwelche Einstellungen vornehmen ??

Ich bedanke mich schon mal im Voraus ... ... ich verbleibe.

Gruß Ritchy1302

...zur Frage

Windows 10 neuer lokaler Datenträger einfach erschienen?

Habe kürzlich ein neues Windows Update installiert. Seither habe ich einen neuen lokalen Datenträger (In meinem Fall (H:)). Er ist ca. 450 MB gross und stets fast voll, weshalb ich dauernd die Meldung erhalte, dass ich die Festplatte überprüfen soll. Wenn ich die Festplatte dann aber im Explorer anklicke, scheint diese leer zu sein.

Ist das irgendeine Systempartition die eigentlich unsichtbar sein sollte?

Wenn ja kann ich dies beheben?

Vielen Dank

...zur Frage

Lokaler Datenträger D voll. kann ich formatieren?

Hab folgende meldungen bekommen, dass mein lokaler datenträger D voll ist. Kann ich den einfach formatieren? Was soll ich jetzt machen?! Zwei bilder habe ich hinzugefügt. hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

60GB große Recover Partition/Datenträger voll obwohl es nicht so ist?

Hallo!

Ich habe ein großes Problem, mein Datenträger (HDD)D: ist vollständig belegt, obwohl nur ca. 260GB von den 869 von Daten belegt wurde. Bei der Datenträgerverwaltung ist mir dann eine 59,99 große Recover Partition aufgefallen.

Kann man die Recover Partition löschen/verkleinern ohne Sorgen?
Und wie kann ich die anderen 400Gb die anscheinend belegt sind aber eigentlich nicht bereinigen? (Ohne Formatieren)

System: Windows 10 x64 (zuvor 8.1, altes Windows Installationssystem auf einem anderen Laufwerk)

...zur Frage

Lokaler Datenträger(D:) beim Computer voll?

Kann es sein, dass der Computer langsam ist und schneller warm wird wenn der loka datenträger voll ist?

...zur Frage

Windows 10 zeigt nach Update extra Datenträger an?

Habe gerade Windows geupdatet wobei mir nach einem Neustart angezeigt wurde, dass mein Datenträger E angeblich ziemlich voll sei. Das interessante ist jedoch, dass ich eigentlich keinen Datenträger (E) habe sonder nur eine SSD (C) und eine HDD (D). Der plötzlich aufgetauchte Datentrager hat laut Eigenschaften ca. 450MB wobei knappe 400MB davon voll sein sollen. Sollte man ihn jedoch anklicken, werden keine Dateien angezeigt. Habe den PC einmal neugestartet wobei sich nichts geändert hat, musste jetzt jedoch zur Arbeit und konnte deswegen nicht weiter schauen was es damit auf sich hat...

Hat jemand ne Ahnung warum er mir plötzlich angezeigt wird?

Glaube nicht, dass es relevant ist aber habe (einige Zeit vor dem Udate) nen USB Stick angesteckt und diesen vor dem Update unabgekoppelt wieder entfernt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?