lokal

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

EIn Bandscheibenprolaps ist, wenn eine Geleeähnliche Masse, welche sich zur Pufferung zwischen den Wirbelkörpern befindet aus ihrem Bererich austritt und so die Wirbelkörper keine richtige Pufferung haben. Die Masse kann austreten und auf Nervenstränge drücken was zu Schmerzen, bis hin zu taubheitsgefühlen führen kann. Zervikal bedeutet dass es sich um die Halsgegend handelt. Osteochondrose kann ich selbst nicht genau beschreiben, meistens handelt es sich um eine Veränderung am Knochen. Wegen der Osteochondrose schaue am besten unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Osteochondrosis

Für alle meine Angaben kann ich keine Garantie geben, da ich kein Arzt bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?