Lohnzettel verloren! Was tuen wenn Arbeitslos?

7 Antworten

Die Verdienstbescheinigung(en) müssen die ehemaligen Arbeitgeber ausfüllen, da sie zur Mitwirkung verpflichtet sind.

Die Nettoverdienste kannst du auch problemlos via Kontoauszügen belegen, Anfang und Ende der jeweiligen Beschäftigung durch Arbeitsvertrag und Kündigungsschreiben.

Ich ruf bei der alten Firma an und sag ich bin wieder da? ;D 


Diese Blöße will ich mir nicht geben. :(

0
@pitty01

Schreib einfach ein Mail und mach das sachlich. Blöße interessiert niemand. 

0

Du bekommst Unterlagen von der Agentur für Arbeit; darunter eine Verdienstbescheinigung die der Arbeitgeber ausfüllen muss und deswegen sind Deine Lohnzettel auch nicht erforderlich.

Wie wird dann mein Verdienst der letzten 12 Monate geprüft? Dann kann ja jeder alles dort reinschreiben.

0

Hi, wenn sozialpflichtige Tätigkeit über die Rentenstelle oder Krankenkasse. Da sind Beiträge gezahlt wurden. Was besseres fällt mir nicht ein. fG


Guter Denkansatz!

0

Was möchtest Du wissen?