Lohnzahlungen auf Fremdes Konto

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr Gehalt würde - vollkommen zu recht - gepfändet. Und Pfändungsschutz durch das zuständige Vollstreckungsgericht ist wenig wahrscheinlich.

Zudem handelt es sich bei Ihrer Idee um eine illegale Kontoleihe /-mißbrauch. Sie (und ihre Freundin) würden gegen den Kontovertrag mit der Bank ("Kontoführung nur für eigene Rechnung") verstoßen (mit der nicht unwahrscheinlichen Folge einer Kündigung!). Zudem lägen Verstöße gegen § 154 AO, 8 GwG (und im Fall von Pfändungen) ggf. auch gegen §§ 263, 288 StGB (Betrug, Vereitelung von Zwangsvollstreckungen) vor. Zudem ist über Steuerhinterziehung nachzudenken, sofern Ihre Freundin Ihr Gehalt nicht versteuert und Sie eine Zahlung nicht als Schenkung versteuern.

Da es ihr Konto ist wird das Geld erst mal gepfändet.

Da ein Girokonto heute auch gebührenfrei zu haben ist würde ich das Geld nicht auf ihr Konto überweisen! Wozu soll das dienen?

 

Das ist eine Kontopfändung.

 

Ob da irgendein Gehalt drauf geht, interessiert niemanden, vor allem, wenn es ein fremdes Gehalt ist!

Gehalt auf fremdes Konto, Bank kündigt Konto

Ich habe nach meinem Studium meinen ersten Job angenommen, bin aber zwischenzeitlich in der Probezeit noch an einem Born-out erkrankt, habe gekündigt bekommen und bekomme von daher vorgezogenes Krankengeld meiner Krankenversicherung. Mein Gehalt wurde bis dato auf das Konto meines Sohnes überwiesen, da ich einen negativen Schufa-Eintrag habe und von daher ein Kontoführungsverbot seitens der Banken bestehen. Jetzt hat die Sparkasse meinem Sohn das Konto gekündigt, weil da 2 verschiedene Gehälter von 2 verschiedenen Personen eingehen und mein Sohn alleiniger Kontoinhaber ist. Ist das seitens der Bank rechtens? Und was kann mein Sohn tun, damit mein Gehalt bzw. Krankengeld weiterhin auf einer Bank eingehen kann und ich irgendwann meine Schulden hoffentlich abbezahlt haben werde? Kann er ein 2. Konto bei einer anderen Bank eröffnen, auf welches dann ausschließlich mein Krankengeld eingeht?

...zur Frage

Gehalt noch auf dem Konto

Hallo, heute quält mich folgende Sache. Ich arbeite seit 2004 in dem selben Betrieb im kaufmännischen Bereich. Bei den Lohnzahlungen gab es bisher kein Probem. Nun habe ich aber am Freitag gesehen das mein Lohn noch nicht auf dem Konto war. Eine Lohnabrechnung habe ich aber schon bekommen. Das Gehalt wurde am 1 November.angewiesen, heute haben wir den 10 November. Ich habe das ganze erst gestern gesehen, kann also erst morgen im Betrieb nachfragen. Auf mein Konto habe ich noch Zugriff, sprich ich kann Geld abheben und Mein Dispo wird auch angezeigt. Mein Konto hat ein Plus von 300 Euro und einen Dispo von 500. Kann es sein das mein Konto gepfändet wurde? Aber dann hätte ich doch kein Zugriff mehr aufs Geld oder... Kann eine Bank aus irgendwelchen Gründen das Geld zurückhalten? Wie gesagt auf dem Konto ist keine Einzahlung zu sehen. Ich bin fix und fertig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?