Lohnzahlung bis wann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nach dem BGB muss der Lohn bei monatlicher Abrechnung bis zum 10. Tag des darauffolgenden Monats zur Verfügung stehen - ist der 10. ein Sonntag, dann am nächsten Werktag, ist er ein Samstag, dann am Tag davor. Dazu gibt es auch ein BAG-Urteil (siehe www.dejure.org). Suche Dir schnellstens einen neuen Job - wahrscheinlich hat er kein Geld und kriegt auch von der Bank keines mehr. Alles Gute!

loarkn 06.02.2013, 08:49

Diese Regelung kann durch vertragliche Vereinbarung umgangen werden. Steht in deinem Arbeitsvertrag also etwas wie 10. oder 15. Banktag ist das auch zulässig. Neben dem Arbeitsvertrag kann auch ein Tarifvertrag eine abweichende Zahlungsfrist beinhalten.

0

Was ist das für ne Firma. Großer oder kleiner Betrieb? Gibt es einen Betriebrat? falls vorhanden sprich sie mal darauf an. Es kann aber auch sein das es der Firma finanziell nicht zum Besten steht. Dann such Dir besser was anderes. Alles Gute wünsch ich Dir

FrankeinBayern 23.10.2012, 19:07

5 Beschäftigte ,kein Betriebsrat

0
Eckfuss 23.10.2012, 20:16
@FrankeinBayern

Hm..schwierig. Ich hab mal im Net gesucht aber nichts brauchbares gefunden was machen kann bei "kein Arbeitsvertrag UND unpünktliche Lohnzahlung" Im Allgemeinen heißt es wenn kein schriftlicher Vertrag existiert gilt die mündliche Vereinbarung. Was ich Dir empfehlen kann ist gehe zum Gericht in Deiner Stadt.Da gibt es sogenannte Rechtspfleger. Erkundige dich doch mal da was Du machen kannst ok :) Gruß

0

Was möchtest Du wissen?