lohnwucher ausbeute?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

rechtlich gesehen ist es leider so, dass für ein Praktikum allgemein keine Entlohnung erfolgen muss. Und in diesem Punkt ist es leider nicht ausgeschlossen, das einige wenige Betriebe sich Dieses gezielt zu nutze machen um Lohnkosten einzusparen. Aber allgemein hat das Praktikum für beide Seiten aber den Zweck, Arbeittsfelder und Abläufe audf der einen Seite, den möglichen AzuBi / Mitarbeiter auf der anderen Seite kennenzulernen.

Man kann aber ruhig mal kritisch aufmerken, wenn das monatliche Arbeitspensum im Durchschnitt die tariflich geregelte Arbeitszeit dauerhaft und massiv überschreitet und kein Freizeitausgleich für geleistete Mehrarbeit angeboten wird. In gewissem Maße kann der Arbeitgeber durchaus Lage und Verteilung der Arbeitszeit bestimmen, sofern dieses den betrieblichen Erfordernissen dient. Aber ein Sonntag ist kein regulärer Werktag und ich weiss nicht, was hinsichtlich Mehrarbeit oder allgemein zur Verteilung der Arbeitszeit in Deinem Praktikumsvertrag festgelegt wurde.

mfg

Parhalia

Auch für Praktikanten gilt das ArbZG, das für deinen Chef empfindliche Strafen vorsieht.

ja, das ist ausbeutung.... ein wesentliches merkmal des kapitalismus

ja, ist es, du bist da all-inclusive gebucht, die buchen dich bei der arge, du bekommst geld dafür

Achso die Inventur is an einem sonntag .

mfg Pudelgulasch

Was möchtest Du wissen?