Lohnunternehmen eröffnen geht das so leicht?! bitte helfen

2 Antworten

ich denke ich hab das Wort Lohnunternehmen falsch gedeutet.Als UNternehmer, wenn dein Konzept einer Bank gefällt und du einen Kundenstamm aufzeichnen kannst, dann wird dir die Bank schon ein Darlehen geben und evtl. der Staat auch ein Gründerdarlehen. die Frage ist, wie sich Thüringen in den nächsten ca 5-7 Jahren in Landwirtschaft entwickeln wird, denn solange planst du wohl im Moment voraus. ich empfehle dir step bei step und dann sehen, wie sich Wirtschaft und alels so entwickeln werden

das musst du mit dne landwirten vor ort mal besprechen, das ist die kundschaft.

wenn du einen kredit haben willst, um die maschinen und die halle zu finanzieren, bruachst du sicherheiten, ein eigene shaus ode rso

also würde das mit dem Kredit nicht gehen

0

Blockade wenns um Sex geht?

Hi, ich w/22 habe ein Problem mit Sex und weiß nicht warum.

Also erstmal: Ich hatte mein erstes Mal mit 16 Jahren und das nicht so gut, hab ich aber auch nicht erwartet, weil es auch sein erstes Mal war.

Nach ihm hatte ich eine Langjährige Beziehung und ich konnte mit ihm eigentlich immer offen über alles reden. Am Anfang hatten wir sehr oft Sex, später nicht mehr so oft und am Ende fast gar nicht mehr. Der Sex war immer das Gleiche. Ich hatte schon wünsche, aber ich habe mich nie getraut diese auszusprechen, genauso wie ich mich nicht traue beim Sex Eigeninitiative zu ergreifen oder Ideen mit einzubringen. Ich bin auch nicht der Typ, der Verführt, aber ich lasse mich leicht verführen. Trotzdem schaffe ich es einfach nicht meinen Mund aufzumachen und zu sagen, was ich gut finde und was nicht, obwohl ich an sich nicht schüchtern bin sondern eher das Gegenteil.

Ich möchte nicht, dass ich wie ein Brett im Bett wirke, und auch offen reden kann über das, was ich möchte. Aber ich kann's nicht, ich kann nicht aus mir rausgehen. Wie schaff ich das? Jemand Tips?

_lg Soapblowswart

...zur Frage

Magersucht , Übergewicht?

Erstmal am Anfang ich musste meine Frage so nennen😂 Und jetzt zu meiner Frage : kann man wenn man übergewichtig ist Magersüchtig oder fast Magersüchtig werden wenn man nix mehr isst ? Meine Freundin will das unbedingt wissen.... Bitte beantwortet mir diese Frage ❤️❤️

...zur Frage

Kühe haben dicke Beingelenke

hoffe hier ist jemand der helfen kann.

es ist wirklich wichtig da, der Betrieb ansonsten in die brüche geht. geht an die Landwirte und Tierärzte.

also am Anfang war es nur eine Kuh die dicke Beine hatte vom fuß bis fast ans bein ende. direkt humpeln tun sie auch nicht. Aber jetzt sind es schon 15 Kühe die das haben, und es werden immer mehr. wir haben 2 Tierärzte gefragt, die die Tiere untersucht haben und KEINER VON BEIDEN WEIß WAS ES IST. es ist schrecklich, die Kühe haben dazu auch noch Fieber.

hat jemand von euch landwirten tierärzten sowas schon einmal gehabt, und weiß was es sein könnte und was man dem Tierarzt evtl sagen kann worauf er untersuchen soll? bitte helft mir. und nur sinnvolle Kommentare. un ne solche vonwegen tierqäulerei. weil das is es nicht wir wissen ja alle nicht was es ist.

stallbedingungen: Lauftstall mit liegeboxen mit holzboden und stroh drüber. Futter: Silo manchmal etwas Heu.

weiß jemand von euch was es sein könnte?

...zur Frage

Sohn will Landwirt werden?

Moin

Mein Sohn möchte gerne Landwirt werden, ich weiss aber nicht was ich davon halten soll, da ich eine bessere Zukunft für meinen Sohn erhofft habe. Ich weiss nicht ob ich ihn unterstützen sollte und wenn wie?

...zur Frage

Berechnung/Kalkulation für Ertragswert €/ha beim anbau von Mais

Schönen guten Tag an alle Landwirte, Großbauern und wer mir sonst noch helfen kann :)

Also die Sachlage bei mir stellt sich wie folgt dar...

Mein Vater hat c.a 32 ha Land und verpachtet dieses immer zu viel zu geringen konditionen... Gott sei dank ist der Pachtvertrag nun abgelaufen, und er gibt mir die chance mal zu versuchen, selbst etwas auf seinen Acker anzubauen, da ich ihm beweisen will das dabei mehr rauskommen wird, als diese lumpigen 4000-5000 € Pacht im Jahr... Ich habe mir bereits Kostenvoranschläge von einigen Lohnunternehmen geben lassen, wobei das günstigste Angebot für die Bewirtschaftung der 32ha bei c.a 15000€ lag. Von der Aussaht bis zur Ernte und sogar den Abtransport zur Biogasanlage. Ob Saatgut mit inbegriffen ist im Preis bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich denke schon.Das werde ich noch einmal prüfen... Das Geld dafür habe ich schon fast zusammen.

Ich weis auch das es diese Steuerlichen zuschüsse gibt, aber die haben wir leider nicht. Das wären glaube ich noch einmal 300€/ha gewesen wenn ich richtig liege... Schade ... Naja seis drum, ich denke da ist trotzdem noch etwas dabei zu verdienen...

Wir haben einen recht guten Wischeboden bei uns mit einer Ackerzahl von 45. Ist nicht besonders hoch, aber für Deutschland gesehen, doch ein guter Wert.

Jetzt aber zu den Fragen... :

1.) Wenn ich den Mais an einer Biogasanlage verkaufe, nehmen die dort nur den Maiskolben an sich, oder auch sammt Blatt und Stiel? Interessiert mich schon, da sich das ja auch den t/ha Ertrag auswirken würde, und somit den Gewinn beeinflusst.

2.) Brauche ich für Biogasanlagen einen Speziellen Mais? Als ich mich online informieren wollte, gab es da mehrere Maissorten, und nun bin ich mir nicht mehr ganz sicher, welchen Mais man da am besten nimmt.

3.) mit wie viel Ertrag t/ha oder auch €/ha kann ich da rechnen?

4.) Mit wie viel Steuern müsste ich rechnen? Soll heissen von Aussaat bis Ernte und Verkauf, was nimmt sich da der Staat ?

5.) gibt es sonst noch was zu beachten, oder vieleicht ein paar Tipps von den Erfahrenen Landwirten, damit ich mich nicht völlig auf die Nase lege?

Ich bin willens es mal zu versuchen, auch wenn es das erste mal für mich ist, das ich Acker bewirtschafte. Meine Befürchtung ist nur, das ich irgendetwas übersehe, was mir die Suppe versalzen könnte...

Danke schon einmal im vorraus, für eure Mühen, ich weis das wirklich zu schätzen

Mfg Robert

...zur Frage

Bartargame handzahm kriegen?

Hallo

Ich besitze seid ungefähr 6 Monaten eine Bartagamin. Beim Kauf sagte man mir sie sei Handzahm und wurde laut Besitzer fast jeden Abend beim Fernsehn schauen aus ihrem Terrarium geholt. Ich hatte sie selbst auf meiner Hand. Nun am anfang dachte ich sie müsse sich erstmal an meine Hand gewöhnen da sie später nach dem Kauf nicht mehr auf meine Hand wollte. Jetzt sind schon fast etwas mehr als 6 Monate vergangen, und sie will immer noch nicht auf meine Hand. Jetzt wollte ich Fragen wie ich es am besten schaffe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?