Lohnt sicher der Kauf von Final Fantasy 13 für PS3?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Klebestift2! (haha, cooler Name!)

Also ich hab das Spiel gerade letzte Nacht endlich durchgespielt und würde

sagen: ja, es lohnt sich zur Zeit wie kein anderes Game! Es ist 'anders' und

fühlt sich trotzdem wie ein Final Fantasy an. Die meisten Leute bewerten

negativ, dass es viel zu linear sei und man keine Städte erkunden kann,

dass es kaum Nebenmissionen und keine Minispiele gibt; eben die

ganze Ausschmückung, die eigentlich neben der Story ein gutes RPG

ausmacht. Ich war auch sehr skeptisch, ABER : Bei der Art, wie das

Spiel designt ist und präsentiert wird, muss es einfach so sein!

Dadurch ist es extrem schnell, spannend, packend und fesselt

durchgehend an das Geschehen. Schon nach sehr kurzer Zeit

taucht man in die Welt von FF XIII ein, die Charakterentwicklung

ist super ausgeschmückt, man erhält viele Infos über die Helden

und schon bald sind sie einem ans Herz gewachsen. Man vermisst

die fehlenden Elemente nicht wirklich, denn die meisten würden

mit diesem Design einfach nicht funktioneren. Hey, Cid ist wieder

dabei, dass alleine tröstet doch schon über einiges hinweg.^^

Die englische Synchronisation ist auch unfassbar gut gelungen,

vielleicht die beste, die ich je gehört habe. Mich persönlich nervt

eigentlich nur das GameOver-System (hab ich in meinem Kommentar

erklärt), dass viele Standard-Gegner mächtiger sind als so mancher Boss

und dass man so übertrieben viel Gil und Komponenten braucht, um die

Waffen und Accessories aufzurüsten. Ansonsten - einfach brilliant.

Von der Grafik fange ich jetzt gar nicht erst an.... aber es lohnt sich,

andauernd kurz stehen zu bleiben, um sich die Umgebung genauer

zu betrachten. So etwas schönes hat man selten gesehen.

o-k-! Ich kann das Game nur empfehlen, viele sind dagegen,

vielleicht mal ne Demo runterladen (falls es eine gibt)? Bye,

INS

Mantis81 26.03.2010, 17:05

Wofür steht das Akronym INS?

Soll net dumm rüberkommen, aber der Charakter Cid ist in jedem Final Fantasy anzutreffen. Meist ist es ein Pilot, oder jemand, der mit der Luftfahrt zu schaffen hat. So wie auch Chocobos und Shiva/Bahamut in jedem Teil ihre Verwendung finden.

0

Final Fantasy XIII ist die grösste Katastrophe nach FFXI. Gamer werden mit wunderschönsten Grafiksequenzen geblendet!

Die Liste an negativen Punkten ist so lang, dass es schon lächerlich ist. Im Vergleich zu allen anderen FF (und ein FF kann nur mit einem FF verglichen werden, da RPGs wie Diablo, Dragon Age etc. einfach anders struckturiert sind) ist dies einfach nur schlecht.

Nur ein Charakter reißt einen wirklich mit - das Chocobokücken. Alleine die Tatsache, dass der kindische Hope zunächst völlig deplatziert ist, wird er nach nem Spaziergang mit Lightning zum Prediger über Sinn und Unsinn. Und Lightning wiederherum wandelt sich von einer toughen Leaderin zu einer weinerlichen Figur.

Bis Kapitel 11 ist FFXIII eine God of War Kopie, in der man stetig von A nach B läuft und halt Gegner metzelt. Und das Spielerlebniss wird permament durch wunderschönsche Zwischensequenzen gestört. Hideo Kojima wird sich sein Teil dazu denken... ...denn die Idee eines Filmes, in dem zwischendurch gespielt wird, ist bei Metal Gear Solid durchaus genial - in einem RPG aber Schwachsinn.

Das Kristarium ist eben doch genauso schlecht wie das Spährobrett aus FFX - am Ende sind alle Charaktere gleich zu nutzen, da es keine klare Differenz zwischen Magiern, Kämpfern, Heilern etc. gibt. Wenn der Hauptcharakter stirbt ist es ein Game Over - genial! -.-

Die Liste könnte ich jetzt noch wesentlich weiter führen - aber ich möchte hier wirklich nicht schlechten Wind machen. Es ist ein Final Fantasy und die Story ist einfach episch und wunderbar. Die Optik sucht ihresgleichen. Squaresoft hätte das Spiel wohl ganz anders und vorallem besser gestaltet - aber diese blöde kanadische Firma wird wohl einiges gedreht haben, um FFXIII vom Gameplay her so schlecht werden zu lassen, wie es leider ist.

Schade Sqare Enix!

also miener meinung nach ist final fantasy 13 das schlechteste der serie nur die grafik ist gut

Amiga500Rules 22.03.2010, 22:56

Da halte ich aber dagegen! Akzeptiere deine Entscheidung, würde mich aber

schon interessieren, was denn alles so schlecht sein soll. Also bis auf

den groben Design-Schnitzer, dass man Game-Over ist, sobald der aktiv

gesteuerte Charakter keine HP mehr hat ist es ein absolutes Weltklasse-Spiel.

0

es lohnt sich zu 1000% dieses Spiel zu kaufen...die story ist mal wieder der hammer...die grafik...traumhaft...und alles in allem...top...sehr gelungen...ich kann es dir nur ans herz legen!!!

ich glaub das wurde schon klar deutlich gemacht warum ja es lohnt sich!

Was möchtest Du wissen?