Lohnt sich Wirtschaftsgymnasium für fachinformatiker?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, es sind nun mal nicht ein und die selben Bereiche.... auf dem Wirtschaftsgymnasium geht's halt Schwerpunktmäßig um Wirtschaft. Informatik... naja is schon anders^^. Eine alternative wäre zum Beispiel Fachabitur in Kombination mit dem Informationstechnischen Assistenten. Das geht 3 Jahre lang und danach hast du Fachabitur und n kleine Ausbildung. Danach kannst du dann eine Ausbildung zum Fachinformatiker oder ein Studium (an einer Fachhochschule) für Informatik anschließen. Also klar, du würdest dir keinen Stein in den Weg legen wenn du zum Wirtschaftsgymnasium gehst, aber 100% logisch ist es nicht. (außer du willst in Wirtschaft reinschauen)

Bildung lohnt sich immer. Und du solltest Fachrichtungen an einem Gymi nicht überbewerten. Wäre sicherlich nett, wenn du an einem tech. Gym. wärst, aber wenn nicht, ist das nicht schlimm. In der Ausbildung lernst du alles was du brauchst und in deiner Freizeit kannst du dir mehr Wissen aneignen, als das bisschen, was du in der Woche verteilt in einer Schule lernen würdest.

Mach dir da mal keine Gedanken und genieß die Zeit noch ein bisschen.

sicher . 

Am WG hast du auch Informatik. Jedenfalls ist das bei vielen so.

Was möchtest Du wissen?