Lohnt sich Windows 10, wenn man seine Geräte nicht vernetzen will und keine Touchgeräte nutzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

@kleinsadi,

für den Wechsel nach Windows 10 habe ich mich deshalb entschieden, weil ich auch künftig aktuell bleiben möchte. Mit Windows 10 bin ich zufrieden und habe bisher nicht den Wunsch verspürt, zurück zu wechseln.

Schon lange nutze ich keinen Browser von Microsoft mehr. Glücklicherweise gibt es sehr gute, wenn nicht sogar bessere Alternativen.

Windows 10 soll auf allen möglichen Endgeräten funktionieren. Auch ohne jeden Touch funktioniert Windows 10 sehr gut.

Selbstverständlich kann und darf man auch weiterhin Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 nutzen. Schließlich werden die Versionen auch weiterhin von Microsoft unterstützt. Irgendwann aber wird Microsoft die Unterstützung einstellen und spätestens dann macht es Sinn, auf ein aktuelles Windows zu wechseln.

Noch bis zum 29. Juli 2016 wird der Wechsel nach Windows 10 kostenfrei bleiben. Wer später wechseln möchte, wird gezwungen sein, sich Windows 10 zu kaufen.

Wenn man jetzt einen Rechner mit einem Windows vor Windows 10 besitzt und nutzt und wenn dieser Rechner den Geist aufgibt, dann wird man wohl nicht drumherum kommen, sich einen neuen Rechner zu kaufen. Dieser neue Rechner wird dann wahrscheinlich Windows 10 beinhalten, aber dann nicht mehr kostenfrei. Das Exemplar von Windows 10 wird dann auch vor dem 29. Juli 2016 schon Geld kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Win 8-10 sind eh zwiespältig.
Viele aktuelle und künftige Programme laufen nur noch dafür, werden dafür entwickelt und benötigen Sachen, die nur dafür sind. genauso wie es Geräte gibt, welche ausschließlich an Windows-PDS funktionieren.

Leider funkt dieses Betriebssystem viel nach Hause (Beispielsweise beschwert sich Redmond darüber, dass Cortana sexuell belästigt wird) und in der Installation ist schon ein Hinweis darauf, was alles übertragen wird (s. AGB)

Ansonsten ist Win 10 so neu, dass alte Hardware damit gar nicht mehr funktioniert (Hab jetzt erst einen Pc mit alter Ati x1500 wieder auf win 7 runter nehmen müssen, weil die Standardtreiber nur 1024 Pixel Breite hergeben statt den 1600, die das Ding kann.

Für einfache Anwender ists sicherlich okay und du kannst viel damit machen, aber sobald du tiefer ins System willst, merkst du, es ist nur oben Hui unten nicht mehr so ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wischkraft1
25.06.2016, 11:28

Würde auch gerne wieder zurückgehen auf W 8.1. Mir wurde W10 aufgeschwatzt und sogar gratis installiert (auch bald einen Tag lang Arbeit). Drucker wird nicht erkannt, Spielepgrogramm läuft nicht aber sonst so. Naja. War den Aufwnd nicht wert! ! !

0
Kommentar von valvaris
25.06.2016, 11:31

Genau das mein ich.... Schau mal bei Chip. Wenn du den Ordner c:\windows.old noch hast, kannst du "downgraden" und dort gibts ne Anleitung dafür

0

Was möchtest Du wissen?