Lohnt sich Übertakten vom Prozessor?

7 Antworten

Nein.

Kannst Du ja mal testen...

Nehme "Coretemp" und lasse das gleichzeitig mit "Prime95" laufen..

zwischen "übertaktet" und "normal" gibt es kaum einen Unterschied.

(über 70 Grad sollte der Prozessor nicht werden)

Noch ernüchternder.. "Furmark" ein GPU Benchmark... zeigt Dir die Frames und die Temperatur der Grafik an... etwa 5 Frames mehr beim übertakten der Grafik.. Spürbar nicht... alles über 85 Grad ist kriminell für die Grafik.

Übertakten bringt Dir in erster Linie ein instabiles System.

Wenn übertakten, dann einen Intelprozessor. Die AMDs arbeiten schon am Limit

ein IT-Elektroniker


also ob ein i7 6900k bei 3,2 oder 4,5ghz läuft macht schon einen ordentlichen unterschied. Auch wenn es hier ein AMD 4 Kerner ist die prozentuale Steigerung realisiert fast 1:1 in Fps wenn CPU der limitierende Faktor ist.

1

Du kannst mit Übertaktung ein paar Frames rausholen. Aber erwarte bei GTA keinen Erdrutsch. 

Mit einer Wakü gibts aber eigentlich gar nichts zu überlegen. Hau ordentlich drauf. Raum für eine Vcore Erhöhung hast du ja genügend mit dieser Kühlung.

Bremst die CPU den die Grafikkarte in dem Spiel? Wenn ja, könntest du mit OC dem etwas entgegen wirken.

ich denke ich werde mich mal vorsichtig hochtasten. :) 

0

Hat sich ordentlich gebessert. Nicht die frames. Die waren vorher schon flüssig aber es sieht wesentlich besser aus

0

Lohnt nicht. Die CPU bei Grafikproblemen zu übertakten, bringt kaum was.

Der Grafikprozessor ist das eigentliche Arbeitstier hierbei.

Was was bringt ist, schau mal nach, was im Hintergrund noch so läuft. Beende alle Prozesse, die Du beim Spielen nicht unbedigt brauchst - und ach ja, youtube auf dem 2. Schirm? Beim Spilen? Das frisst Leistung ohne Ende.

Wenn der Prozessor die Daten nicht schnell genug bereit stellt ist die Grafikkarte unterfordert. Da denke ich bringt es schon etwas am Prozessor anzufangen

0
@Nenkrich

Genau das ist die Frage.

Erst einmal alle Prozesse, die nicht gebraucht  werden, beenden.

Und dann mal schauen, was geht.

Um dann genau auszuklabustern, an welchem rpozessor es liegt, müsste man tierfer nachforschen, bevor man einfach mal auf verdacht herumtaktet.

Ein Beispiel, ich habe vor einiger Zeit aus Jux und Dollerei einen Uraltrechner, eine Dualcore aus dem Jahr 2007 - also eher Museumswert - mit einer Graka ausgerüstet aus dem Jahr 2014, die war damals richtig gut.

Vorher wollte Crysis 3 nichtmal ansatzweise laufen, sodass man damit was hätte anfangen können. Hinterher lief das Ding flüssig auf voller Auflösung.

Und? Was wars? Die Graka, nicht die CPU..

0

Bei mir war es die cpu :) oc hat geholfen. Morgen dann feimtuning

0

Was möchtest Du wissen?