Lohnt sich mit Mitte 40 noch der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung?

9 Antworten

schau mal bei Deiner Verbraucherzentrale vorbei, die sagen Dir genau, was Du brauchst und wie der Vertrag gestrickt sein muß, und das auch noch unabhängig. Das Wichtigste im Leben ist BU und Haftpflicht!!!

es lohnt sich auch noch mit 40. aber denke daran dass ein brennendes haus nicht mehr versichert werden kann. wenn du also schon dies und das hast, ist es eh ausgeschlossen oder du bekommst gar keine BUZ mehr

Man kann ja nie wissen was passiert. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Auch muß man jetzt an alle denken und die Konjunktur ankurbeln: Also so viel Geld ausgeben wie es nur irgendwie geht!

Bereicherungsverbot auch bei AU-Leistung?

Schönen guten Tag,

folgende Situation wirft bei mir Fragen auf:

Ich bin selbstständig und besitze eine private Krankenversicherung mit 50€ Tagegeld bei Krankheit ab dem 43. Tag. Zusätzlich besitze ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit 2000€ mtl. Rente bei 50%iger Berufsunfähigkeit.

Anfang Mai wurde bei mir nun Lymphdrüsenkrebs Stadium IV diagnostiziert und seitdem befinde ich mich in Chemotherapie. Voraussichtlich bis Ende des Jahres.

Nun ist es ja so, dass ich nicht gleichzeitig das Tagegeld und die BU-Rente beanspruchen kann. Es herrscht ja Bereicherungsverbot. Meine Berufsunfähigkeitsversicherung hat allerdings zusätzlich einen AU-Schutz (Arbeitsunfähigkeitsschutz), der bei einer Krankschreibung von mindestens 6 Monaten die BU Rente verspricht, für maximal 18 Monate.

Die Frage ist jetzt, ob die Leistung der AU-Klausel unter dieselben Bestimmungen des Bereicherungsverbots fällt. Falls nicht, wäre es ja möglich das Tagegeld 'UND' die AU-Rente (anstelle der BU-Rente) zu beantragen.

Leider finde ich zu diesem Thema nichts im Internet. Danke im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

Hauptschul Abschluss nachholen?

Hallo also es geht um folgendes meine Freundin ist 15 und muss noch das letze Jahr nachholen die Sache ist aber die sie wohnt nicht mehr zuhause sondern bei mir ihre Eltern wissen das nicht da sie das nicht will und sie von ihren Eltern regelmäßig geschlagen wird und deswegen ist sie abgehauen.

Jetzt meine Frage wie kann sie denn Hauptschul Abschluss nachholen ohne das es die Familie irgendwie mitbekommt weil dir Familie von ihr hat jetzt die als vermisst gemeldet und sie will nicht zurück auch nicht in eine Pflege Familie sie will bei mir bleiben und hier denn Abschluss machen aber sie denkt das die Polizei sie dann wieder zu ihren Eltern bringt kann mir jemand helfen ich will sie unterstützen wo ich nur kann

...zur Frage

Überversichert - Woher bekomme ich Hilfe?

Vor 5 Jahren hab ich eine Riesterrente und eine Private Rente abgeschlossen - damals im guten Glauben. Heute bin ich mir da nicht mehr so sicher. Vor allem bei der Riesterrente gehen die Meinungen sehr weit auseinander - und wer weiß schon was in 40 Jahren Sache ist? Gibt es eine unabhängige Stelle auf der man sich Beraten lassen kann?

...zur Frage

Berufsunfähigkeitversicherung widerrufen?

Hallo. Mitte Oktober hab ich mich mit einer Vertriebspartnerrin einer Versicherung getroffen und 2 Versicherungen abgeschlossen. Bei einer Versicherung habe ich die Police schon erhalten diese beginnt ab dem 1.12 und ich kann es jetzt noch widerrufen. Bei der zweiten Versicherung 'Risikolebensversicherung + Berufsunfähigkeitversicherung' habe ich keine Police erhalten (da die Ärzte noch Formulare ausfüllen müssten) diese Versicherung sollte aber am 1.11 beginnen und dann auch ein Betrag von 300€ abgebucht werden (nicht passiert) da ich ja jetzt keine Police habe weiß ich auch nicht wie ich das jetzt widerrufen kann? Wenn ich es widerrufe wird der Beitrag dann trotzdem abgebucht ? "Die Erstattung zurückzuzahlender Beiträge erfolgt unverzüglich nach Erhalt des wiederrufs" ist da die Rede von 300€(sofern diese abgebucht werden)?

...zur Frage

Beitragsrückerstattung Berufsunfähigkeitsversicherung bei Kündigung durch Versicherung?

Ich habe als Selbstständiger vor Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Nun wollte ich die Versicherung in Anspruch nehmen, da ich mehr als ein halbes Jahr krank geschrieben war. Beim Abschluss der Versicherung habe ich aber beim Gewicht gemogelt und mich ein paar Kilo leichter gemacht. Das hat die Versicherung nun im Rahmen einer Anfrage beim Hausarzt rausbekommen, weil mein damaliges Gewicht in dessen Akte vermerkt war. Die Versicherung hat daher den Vertrag fristlos gekündigt.

Meine Frage dahingehend nun ist, ich habe gehört, dass man in so einem Fall die eingezahlten Beiträge von der Versicherung wieder zurück bekommt. Auf welche Gesetzesgrundlage stützt sich das oder gibt es dazu irgendwo ein Urteil? Die Versicherung weigert sich nämlich die bereits eingezahlten Beiträge zu erstatten.

Kann jemand helfen?

...zur Frage

Bis zu welchem Alter lohnt sich der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung zur Vorsorge?

Eine Frage habe ich noch zur Berufsunfähigkeitsvorsorge, weil ich jetzt im mittleren Alter bin. Bis zu welchem Alter lohnt sich der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung zur Vorsorge? Ich habe Angst, dass ich einzahle, aber keine vollständige Leistung im Notfall erhalte aufgrund meiner späten Einzahlung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?