Lohnt sich jetzt auf App-Entwicklung einzusteigen?

9 Antworten

Also Jobstellen gibt es in dieser Branche doch viele - zumindest sehe ich des öfteren Stellenausschreibungen in diese Richtung. Bei http://xitaso.com gibt es beispielsweise immer mal wieder offene Stellen bzw. wenn du was in die Richtung studieren möchtest wäre eine Werkstudententätigkeit in die Richtung vllt. auch interessant. Kannst ja auch mal nach einer Agentur in deiner Nähe suchen und dort schauen ob ein Praktikum möglich ist.

Ich entwickle selber Android Apps. Ist halt mein Hobby, jedoch geht es mir nicht ums Geld.

Android Marke: Es gibt viele coole Apps umsonst, jedoch mit werbung. Wenn du eine App Reinstellst kostet ist dich 20€ bzw $ . Deshalb zum Einstiwg echt super.

Appstore/Apple: Um überhaupt entwickeln zu können, musst du in eine Art Partnerschaft mit Apple treten. Das heißt , dass du ALEINE für das Apple-sdk (Entwicklungsumgebung) Jährlich 100$ zahlen musst. Dafür werden keine Einstellungspreise verlangt, lediglich ein paar screenshots , den Preis der App entscheidet APPLE. 20% Des gewinns geht dann an Apple und der Rest ist dein Geld.

Die kunden bei Apple kaufen aber öffter Apps als die beim Android Marked! Bei Fragen helfe ich dir gerne :-)

Wo hast Du denn den Blödsinn her?

"...den Preis der App entscheidet APPLE..."

Der Entwickler entscheidet über den Preis der App. Apple hat lediglich letztes Jahr einmal die Preise an den Dollarkurs angepasst. Darüber hinaus hat Apple Preisstufen festgelegt, damit die Preisstrukturen ein besseren Überblick ermöglichen. In welche dieser Preisstufen man seine App einordnet bleibt einem jedoch selber überlassen.

0

Hey!

Man kann in jedem Bereich (egal ob Programmierung oder was anderes) gut verdienen - wenn man dementsprechend gut ist und/oder einen passenden Artikel vermarktet.

Es kommt also immer drauf an wieviel Mitbewerber Du bei Deinem Artikel hast (Qualität, erbrachte Leistung, Design). Je weniger desto höher wird der Wert eingeschätzt und desto mehr kann man dafür verlangen. Also die üblichen Vermarktungsregeln.

Generell war vor ein paar Jahren die App Entwicklung noch ein wahres Goldgräbertum, wo man mit durchschnittlichen Ideen richtig Geld machen konnte. Heute muß man bereits wieder was bieten, damit die Leute es auch kaufen.

Aber wie moccajoghurt schon richtig schrieb: Wenn Du Freude am programmieren hast, dann laß Dich nicht davon abringen. Je mehr Erfahrung Du hast, desto bessere Programme wirst Du schreiben - und umso mehr wirst Du für Deine Arbeit verlangen können. Und das dann bei etwas, das Dir Freude macht.

Welche Programmiersprache für Apps für Android Phones?

Mithilfe welcher Programmiersprache kann man für Android Phones Apps programmieren und welche Programmiersprachen sind für die benötigte vorteilhaft? Java? C++?

...zur Frage

Wie kann man das am besten in Java ermöglichen?

Ich habe es mit Hilfe gestern ermöglicht in Android Studio, in der App die Klicks auf einem Button anzeigen zu lassen, also die Anzahl. Nun möchte ich aber, dass diese Zahl auch nach einem App Neustart noch da ist. Wie kann man das ermöglichen?

...zur Frage

Duale App Entwicklung für iOS und Android?

Ich versuche mich grade in das Thema App-Entwicklung einzulesen. Man muss sich aber gefühlt immer entscheiden ob man jetzt für iOS oder für Android entwickelt.

Gibt es keine Möglichkeit (Programmiersprache) mit der man für beide Systeme gleichzeitig entwickeln kann?

...zur Frage

Ist Java eine gute Programmiersprache um Apps zu programmieren?

Hallo, ist Java eine gute Programmiersprache um Apps zu programmieren die in den Appstore oder Playstore kommen? Und wie lange dauert das bis man die Kenntnisse besitzt eine App zu programmieren (Ich weiß jeder braucht unterschiedlich lang, jedoch wäre ein Schätzwert hilfreich)

Ich frage, da ich anfangen will zu programmieren und hobbymäßig Apps programmieren möchte.

MfG

Bimaja

...zur Frage

Android App Entwicklung: Wie kann man eine Menu-Datei in eine Toolbar einfügen?

...zur Frage

Kennt jemand open-source Android-Apps?

Ich suche Quelltexte von Android-Apps, die nicht zu groß sein sollten, so dass ich damit die App-Entwicklung üben kann. Die Programmiersprache sollte Java sein, und die Apps sollten möglichst zu dem heutigen Standard bei der App-Entwicklung passen. Vielleicht könnte mir jemand ein paar Projekte verlinken...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?