Lohnt sich Informatik Kurs als Innenarchitekt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich bin zwar weder innenarchitekt noch Architekt oder sonst was.

In den meisten Fällen lernt man in solchen Informatikkursen wie man mit Word und mit excel umgeht. Ich kann mir denken das vor allem Excel ein wichtiger Bestandteil im  Messen etc ist. 

Aber auch so würde ich ihn dir empfehlen, je mehr Kenntnisse man hat desto besser ist es.

Ich persönlich finde sowieso das man EDV oder Informatik wie man es nennen mag als Pflichtfach geben sollte.

LG Nico

Vielen dank für deine Antwort 🙂👍🏼

0

Innenarchitekten, die sich mit Tabellenfunktionen, Programmen, etwas kaufmännische Lehre und mit Mathematik auskennen, "könnten" recht schnell erfolgreich werden ohne sich in einem Nobelbüro jahrelang für Peanuts prostituieren zu müssen.

Als erfolgreiche/r Innenarchitekt/in sitzt Du viel im Auto, im Zug und sitzt extrem oft am Computer. 90% der Arbeit ist Routine und Sachbearbeitung. Der kleinste Teil ist Entwurf und Schischi-Schöne-Bildchen-Malen. Natürlich musst du wissen in welchen Leistungsphasen Du Zuhause sein willst.

Naja wirklich brauchen tust du es nicht, aber in der heutigen Welt mit so vielen Computern und anderen Programmierbaren Geräten kann das nicht schaden.

Informatik ist halt viel mit Computern (Hardware kennen etc, Software, z.B Programmieren und so Zeugs). Als Innenarchitektin brauchst du glaube ich eher Mathe und Kunst.

Was möchtest Du wissen?