Lohnt sich G Sync beim Monitor?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hab einen 4k Monitor mit G-Sync.

Zu deinen Fragen du kannst wenn du willst V-Sync im Treiber einschalten dann werden die Fps halt auf 60 gelockt oder lässt V-Sync aus und hast wenn du mehr FPS hast halt einfach Tearing.  Und wenn die Fps wieder bei 60 und darunter fallen hast du wieder den Vorteil von G-Sync.

Ich hab vorher ein 75 hz Monitor gehabt und dort empfand ich erst so 50-60 Fps als richtig flüssig, mit dem 60hz G-Sync bin ich sogar schon ab 30-40 zufrieden um einfach mal zu Beschreiben wie sich das lohnt. :)

Tearing entsteht wenn die Grafikkarte zu viele Bilder für den Monitor bereitstellt. G-Sync sorgt dann im gegenteil zu V-Sync dafür, das die Grafikkarte und der Monitor in der selben Zeit die neuen Bilder liefern..

Meinermeinung lohnt sich der Aufpreis nicht.. wenn überhaupt würde ich mir freesync holen, da es günstiger ist - und besser funktioniert.

 FreeSync = AMD

G-Sync = NVIDIA

Wo funktioniert das besser ?  G-Sync deckt sogar einen größeren Fps bereich als FreeSync ab.

Freesync ist 40-144hz

und

G-Sync 30-144hz

und der Bereich 30-40 fps ist schon sehr wichtig.

0
@scorpionking95

der Bereich 30-40Fps? Tearing tritt auf wenn die Grafikkarte zu VIELE Bilder für den monitor hergibt.. und wieso sollten 30-40FPS wichtig sein? Wenn du dir einen PC und einen 4k Monitor kaufst willst du nicht mi 30 fps spielen..

0
@Rakisch

Tearing tritt immer auf, wenn die Graka und der Monitor nicht synchron arbeiten, also wenn man weder V-Sync, noch G-/Free-Sync aktiviert hat. Auch bei weniger Fps als der Monitor anzeigen kann. Und um signifikant mehr als 30-40 fps in 4k bei aktuellen Titeln mit Ultrasettings zu erreichen braucht man schon nen gtx 1080 sli-verbund. Vl wird die 1080Ti es auch alleine schaffen aber im Moment kannst du keinen aktuellen AAA-Titel in 4k und Max Details mit ner Single GPU mit 60 FPS zocken. Also ist ganz besonders, meiner Meinung nach fast ausschließlich der Bereich unterhalb von 60 FPS für G-Sync relevant, denn ab 60 FPS kannst du auch einfach V-Sync nehmen.

0

Ja, das lohnt sich, da du in 4k oft niedrige Bildraten hast und durch die Bildverteilung wirkt das mit G- bzw. Free-sync viel flüssiger.
Dazu kommt das man kein tearing mehr hat.
Ich spiele selbst in 4k aber mit Free-sync anstatt mit G-sync.

Also fühlen sich dann FrameDrops mit freesync nicht so schlimm an

0

Relativ einfach, G-Sync ist für HighEnd Gamer.

Da du in 4K spielst und nicht über 120 bzw. 144 FPS schaffst, wäre ein 120 bzw. 144 Hz Monitor auch nicht so ideal.

Und so funktionierts:

Was möchtest Du wissen?