Lohnt sich für mich eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

7 Antworten

Einige hab es schon angesprochen, für mich persönlich ist es die wichtigste Absicherung. Ganz einfach weil deine Arbeitskraft das wertvollste ist, was du besitzt um Geld zu verdienen. Ist die weg und du hast keine Absicherung... man mag garnicht daran denken. Ich arbeite auch im Büro, dennoch bin ich den gleichen Gefahren des Alltags ausgesetzt wie jeder andere auch. Wenn du dir unsícher bist, denke über einen Wechsel nach und hol dir Angebote ein!

Hallo,

die BU-Absicherung ist sicherlich sinnvoll. Allerdings wäre auch (sofern erhältlich) eine reine Erwerbsunfähigkeitsabsicherung in Deinem Fall denkbar gewesen, da der bereits angesprochene geringere Fall einer reinen Berufsunmöglichkeit im Büro dann nicht mehr mit Risikobeiträgen zu zahlen wäre. Allerdings sind Rückenprobleme heute ein häufiger Grund für BU-Renten. Auch zusätzlich zu überlegen wäre eine Unfallrente, die es dem arbeitswilligen beeinträchtigtem Menschen ermöglicht, mit geringerer Stundenanzahl über die Runden zu kommen. Anders als bei der BU-Rente ist man hier auch freier in der Gestaltung der Absicherungshöhe, die ansonsten dem etwaigen Nettolohn entspricht.

LG Michael

Was viele vergessen ist die Tatsache, dass man ja nicht nur im Büro berufsunfähig werden kann. Natürlich, das Risiko dass dir dort die Decke auf den Kopf fällt ist eher gering. Aber natürlich zahlt die Versicherung auch, wenn Du durch schwere Krankheit, einen Unfall oder ähnliches Berufsunfähig wirst - und das muss nicht im Beruf passieren. Was auch immer mehr ins Augenmerk rückt: psychische Erkrankungen die ein weiteres Arbeiten hin und wieder unmöglich machen...

Alles in allem kann ich nur meinem Vorredner Shakotai zustimmen: eine Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Absicherungsformen. Also: keine Sorge machen, die Versicherung ist kein "reiner Unsinn"

Ist es sinnvoll bei einem Bürojob eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen?

...zur Frage

Wann zahlt eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Hallo!

 

Amgenommen, ich arbeite als. z.B. Fahrzeuglackierer und habe eine BU-Versicherung abgeschlossen. Durch ein Krankheitsbild am Handgelenk ist es mir nun nicht mehr möglich, den Beruf des Lackierers nachzugehen. Andere Arbeiten, z.B. einen PC-Arbeitsplatz können jedoch ohne weiteres 8 Stunden am Tag verrichtet werden. Muss die Versicherung in diesem Fall die BU-Rente zahlen?

...zur Frage

An wen Kündigung adressieren? Versicherung

Hallo,

ich schreibe gerade eine Kündigung einer Versicherung und bin unsicher, an wen ich diese adressieren soll.

Es gibt einmal vor Ort meinen Ansprechpartner, der hier auch sein Büro hat und dann gibt es die Zentrale weiter weg in Süddeutschland. An wen soll ich die Kündigung nun schicken, oder ist das egal?

Es geht um die Lebensversicherung, bei der ich auch noch einen bestimmten Betrag ausgezahlt bekomme.

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung ja , nein??

Überlege eine bu abzuschließen diese greift ab 50% Berufsunfähigkeit.
Kostet Mtl: 140,-
Im Fall der Fälle gäbe es Monatl. 1000,- und garantierte 20.000 Eu (mit 67) zurück so oder so .
Je nachdem wie sich alles entwickelt ( die Versicherung arbeitet mit Aktien wenn ich das korrekt verstanden habe ) kann es 50.000 mehr oder weniger drauf zurückgeben , je nachdem ( kann mir allerdings nicht vorstellen dass eine Versicherung mehr bezahlt als sie muss )

Habt ihr eine bu? Habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht ? Lohnt sie sich in unserem Staat so sehr ?

...zur Frage

Erfahrungen mit der Berufsunfähigkeitsvorsorge bzw. Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz?

Bisher habe ich mir nie große Gedanken über eine mögliche Berufsunfähigkeit gemacht. Das muss sich jetzt ändern. Ich bin dabei über die Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz gestolpert. Welche Erfahrungen habt ihr mit der Berufsunfähigkeitsvorsorge bzw. Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz gemacht? Ist die Allianz ein guter Anbieter?

...zur Frage

Sind so viele Versicherungen sinnvoll?

Ich habe eine private Rentenversicherung, eine Riester-Rente, ne Berufsunfähigkeitsversicherung und ne Risiko-Lebensversicherung. Brauche ich die überhaupt allesamt? Und wofür genau ist die Berufsunfähigkeitsversicherung gut? Bringt die mir auch was, wenn ich z.B, gar nicht in meinem erlernten Beruf arbeite?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?