Lohnt sich einen Dash Cam zu kaufen und am Autoscheibe zu montieren z.B falls es zu einem Unfall kommt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja. Die Sache ist, dass derzeit viele "Verfahren" über die Rechtsgültigkeit solcher Beweisaufnahmen laufen. Das heißt die Hoffnung, dass es früher oder später durchgesetzt wird, besteht. 

Ich selbst habe in jedem Auto eine fest installiert und auch schon so manche brenzlige Situation festhalten können, denn unter uns, es fahren immer mehr Idi***n auf den Straßen. Und dann besser man hat als man hätte. 

Aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das Druckmittel "Freundchen, ich hab alles auf der Kamera" schon viele zur Einsicht gebracht hat:)

Dashcams sind in Deutschland nur erlaubt, wenn sie nicht dauernd mitlaufen, sondern nur manuell bei gegebenem Anlass eingeschaltet werden, und dann ist es in der Regel schon zu spät. 

Lohnt sich nur bedingt. Vor Gericht dürfen diese Aufnahmen nicht verwertet werden. Cam könnte da sogar eingezogen werden, weil es bei uns noch nicht offiziell erlaubt ist. 

es gibt inzwischen Rechtsurteile wo die Geräte zugelassen wurden, ohne wäre der Unfall nicht zu rekonstrieren gewesen, der Trend ist also dass eines Tages die Aufnahmen zugelassen werden. Es ist schon verrückt, als Autofahrer darfst du ohne Erlaubnis nicht filmen, aber die Polizei darf dich blitzen, ohne deine Erlaubnis

1

ja, besser 2 Stück, also für hinten auch, denn Auffahren passiert auch

In Gegenden wo auf den Straßen fast nur noch Affen herum fahren würde ich mir eine Dashcam montieren

Naja, die Aufnahmen dürfen aber nicht verwertet werden vor Gericht

Wieso? Immer hin ein Beweismaterial

0
@MultiVitamin36

Nein, ist es nicht. Es kann aber unter bestimmten Umständen als Beweismaterial zugelassen werden.

1

Deswegen zieht man sie auch erst aus dem Hut nach dem der Gegner seine Falschaussage vor Gericht gemacht hat - dann hat er sich strafbar gemacht und das Video kann verwendet werden.

0

ja aber es geht da um rechtliche Sachen Da du Leute gefilmt hast zb die das nicht wollen und du somit deren Recht auf ihr eigenes Bild verletzt hast, rechtlich gesehen

0

ja unter bestimmten Umständen

0

Was möchtest Du wissen?