lohnt sich eine Steuernerklärung bei nur 6 Monaten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gerade dann lohnt sich eine Steuererklärung, jedenfalls wenn keine Sozialleistungen bezogen wurden, die dem Progressionsvorbehalt unterliegen. Auch kann man nur dann mit einer Erstattung rechnen, wenn überhaupt Steuern abgeführt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es lohnt sich. Aber Hilfreich wäre ein Steuerberater. Das ist mit den Steuern eine Seltsame Geschichte. Du hast 6 Monate Steuern gezahlt dir werden aber für 12 Monate Steuern angerechnet / zurück gerechnet. Ich hatte diesen Fall zwischen Lehre und Abi, bei einem Gehalt von rund 1,600 Euro und nur 6 Monaten Arbeit habe ich ca 500 bis 800 zurück bekommen, genau kann ich es nicht mehr sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jurafragen
08.06.2014, 23:18
Du hast 6 Monate Steuern gezahlt dir werden aber für 12 Monate Steuern angerechnet / zurück gerechnet

Ja, man staunt immer wieder, dass ein Jahr 12 Monate hat.

0

Es wird sich lohnen.

gebe Dich Deine Daten einfach bei elster.de ein,

oder prüfe mit einem Rechner wie dem von heydorn (findest Du über google) mal durch, was Du bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?