Lohnt sich eine Steuererklärung bei LST-Klasse I - brauche Hilfe :)

3 Antworten

Besorg dir doch ein "Wiso-Sparbuch" oder sowas, die haben alle Tipps, was man wo reinschreiben kann... das kann man dann im Übrigen auch direkt wieder absetzen :) .

Bei der Steuererklärung spielt die Lohnsteuerklasse keine Rolle. Es lohnt sich immer, da du auf jeden Fall die Pauschbeträge in Anspruch nehmen kannst. Ansonsten: Alle, wirkliích alle Belege sammeln.

Die Pauschbeträge sind schon ein Stück weit berücksichtigt (z.B. 920 EUR Werbungskosten). Es lohnt sich von daher eigentlich nur, wenn hier deutlich höhere anfallen oder du etwas anders ansetzen kannst. Pillen, Krankenverordnungen etc. müssen einen verdammt hohen Anteil deines Einkommens (entweder 5 oder 6 Prozent) ausmachen, damit sie sich überhaupt auswirken... Der Steuerberater wäre in deinem Fall so wie du es schilderst Geldverschwendung... Aber mit der WISO-CD machst du nichts falsch, wenn du es doch mal durchrechnen möchtest (und geht auch nicht so ewig).

Die Erklärung würde sich übrigens lohnen, wenn du ein stark schwankendes Einkommen hattest - z.B. durch Arbeitgeberwechsel. Ebenfalls kann es sich lohnen, wenn du aus beruflichen Gründen umgezogen bist...aber sonst fällt mir nicht viel ein

Muss ich die Lohnsteuerbescheinigung zusammen mit der Steuererklärung beim Finanzamt abgeben?

Welche Unterlagen/Belege müssen allgemein dabei sein?

...zur Frage

wie den umzug bei der steuererklärung angeben?

wie kann ich in der steuererklärung angeben, dass ich innerhalb des jahres umgezogen bin und dass sich die kilometer zur arbeitsstelle geändert haben?? den umzug selber kann ich nicht absetzten da der neue wohnort nur unwesentlich näher am arbeitsort ist

...zur Frage

Werbungskosten bei Vermietung- und Verpachtung abziehen?

Hallo liebes Forum

Beispiel: 1 Familienhaus mit 2 Wohnungen. 1 Wohnung ist im Jahr 2016 nur 6 Monate vermietet gewesen.

Darf man Werbungskosten aus Vermietung und verpachtung für das ganze jahr oder eben nur für 6 Monate abziehen?

Hintergrund: In der Schule haben wir gelernt, dass man das für das ganze jahr abziehen darf, auch wenn die wonung nur 6 monate vermietet war.

Kann mir das jemand erklären?

Vielen Dank.

Marc

...zur Frage

Arbeitnehmerpauschbetrag - wo ist die Erstattung für das Jahr was ich Verfahren habe?

Hallo Gemeinde. Wie kann das den sein? Habe vor einiger Zeit die Steuererklärung gemacht weil ich im letzten Jahr über 850€ Webungskosten hatte. Nur das lässt mir keine ruhe weil ich es bis heute nicht verstehe, (meine 1. Steuererklärung) Nun haben die mir den Arbeitnehmerpauschbetrag nur anerkannt. Wie kann das sein? Schließlich verfahre ich doch im Jahr mehrer tausend kilometer zur Arbeitsstelle,da müsste ich doch eigentlich irgendwann was Gutgeschrieben bekommen? Andere bekommen doch auch sämtliche Fahrten oder Ausgaben erstattet? In den Lohnabrechnungen nach dem Steuerbescheid,ändert sich auch nichts sodas mir zb weniger Lohnsteuer abgerechnet wird. Soll das heißen das sich eine Steuererklärung nicht lohnt für mich?

...zur Frage

Erste Tätigkeitsstätte Studium

Hallo,

nach der aktuellen Rechtslage wird eine Hochschule/Universität auch als erste Tätigkeitsstätte angesehen. Dies ist wichtig für die Berechnung der Fahrtkosten im Rahmen der Steuererklärung. Doch was genau ist der Ort der ersten Tätigkeitsstätte? So eine hat ja meist eine Vielzahl an Gebäuden (und damit auch Adressen).

...zur Frage

Als verheirateter Werkstudent Steuern zahlen?

Hallo zusammen,

ich habe eine sehr wichtige Frage en auch. Und zwar geht es um das Zahlen von Steuern. Ich bin verheiratet und verdiene als Werkstudent ca. 480€ Netto im Monat. Ich zahle jeden Monat ca. 50€ Lohnsteuer (Steuerklasse 5; meine Frau hat Steuerklasse 3).

Gilt für mich noch der Freibetrag für (Werk-) Studenten? Wenn nicht, hat es etwas mit meiner Ehe zu tun?

Auch vor der Ehe, als ich Werkstudent war, habe ich Steuern gezahlt (Steuerklasse 1). Ist das korrekt oder musste ich nicht zahlen, solange ich jährlich unter dem Freibetrag war?

Für den Fall, dass ich umsonst Steuern gezahlt habe, welche Möglichkeiten gibt es, diese Beträge zurück zu bekommen (mitels Steuererklärung)?

Vielen Dank im voraus.

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?