Lohnt sich eine SSD in meinem (alten) PC?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wir IT Menschen mögen zwar einen gewissen Röntgenblick besitzen, aber man sollte jetzt nicht behaupten wir wären Superman und könnten damit durch Wände gucken. Du hast da unnötig kompliziert die Timings deiner RAm Riegel gepostet. Erinnert mich ein bisschen an Kreuzworträtsel.

Ja, eine SSD  wird als "Wunderkur" bezeichnet, gerade bei älteren Computern. Doch eine SSD ist kein All in One Heilungsmittel. Es beschleunigt nur jegliche Ladezeiten, sprich alles was irgendwie Speicher verwendet und langsamer ist als der Prozessor.  In den meisten Fällen wartet der Prozessor auf die Daten von der Festplatte, mit einer SSD sind Wartezeiten kaum noch vorhanden ;)

Aber sei dir gesagt : Wenn du das Geld hast, kauf dir einen neuen ? Wenn nicht jetzt, waaannn daaaaannn ? Okay sorry.

Aber mal ehrlich, ob jetzt oder in paar Monaten, irgendwann wirst du Geld investieren um dir einen neuen zu kaufen. 

Wie sagt Mr.Smith doch immer ? : Es ist unvermeindlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClashHelfer
13.01.2016, 17:03

Haha ja stimmt.

Das mit dem kompletten Pc dauert noch ein bisschen (bin gerade die Teile aussuchen) und wollte in der Zwischenzeit einfach ein bisschen mehr Spaß mit diesem PC... Brauche für den neuen noch ~3 Monate.

Wie siehts mit der Grafikkarte aus?
Könnte man da etwas einsetzen wie "GTX 980TI"?

Als Beispiel: Das Spiel "Ark" läuft bei mir mit instabilen 15Fps auf Medium-Low Einstellungen.

Macht keinen Spaß..

LG

0

Wenn du einen neuen kaufen kannst dann Kauf einen.

Ich habe auch einen AMD Phenom x6 (1055T) auf 3.5 GHz (4GHz in Arbeit).
Als Grafikkarte eine Radeon HD 6850.

Also SSD SEHR zu empfehlen. Besonders wenn du diese von Games getrennt hällst. arbeiten wird auch ungemein angenehmer.
Grafikkarte würde ich aber Upgraden, kannst aber wegen den Prozessor keine Über Grafikkarte kaufen.
Ich würde so sagen bis zur 960 oder R9 380 würde ich greifen ohne das es Bottleneckt würde ich behaupten.

Ich selbst habe vor mir noch nicht eine SSD zu holen, mir reicht aber eine günstige, wobei ich mir eine Von Toshiba holen werde. Aber unter 45€ wird es im SSD Bereich schon langsamer, mir geht es aber nur um die Zugriffszeiten.
Grafikkarte will ich mir eine GTX 960 oder eine 380 holen.

Wenn du aber komplett neu kaufen willst, warte zum Sommer dort kommt der ZEN und die Polaris von AMD.

Aktuell kann ich aber alle Games zocken, aber schwierig mit Witcher 3 oder Fallout 4 wegen der Grafikkarte.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber gleich ganz neu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liteOrange95
13.01.2016, 17:28

Ja stimmt! Aber für meine Verhältnisse reicht der PC noch gut ich habe die gleiche CPU. Die packt noch so gut wie alle Games. aber Grafikkarte währe ein Aspekt.

0

Was möchtest Du wissen?