Lohnt sich eine OP Versicherung für Jungpferde?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Die Haftpflichtversicherung hat nichts mit der OP-Versicherung zu tun.

Ob sie sich lohnt, weißt du immer erst hinterher. Wenn das Pferd nie operiert werde muss, dann weißt du, dass sich die Versicherung nicht gelohnt hat.

Wenn das Pferd operiert werden muss, dann dankst du Gott auf den Knien, dass du eine OP Versicherung hast. Wichtig ist allerdings, dass du abklärst was die Versicherung - in meinem Fall die Uelzener - unter OP versteht. Es kann sein, dass die Versicherung nur OPs bezahlt, die am liegenden Pferd unter Vollnarkose stattfinden. Es gibt aber viele OPs., wo nur eine örtliche Betäubung nötig ist.

Ein Pferdeleben ist lang. Es kann immer vorkommen, dass eine OP nötig ist.

Natürlich kann man sich jeden Monat 100 Euro weglegen. Wenn das Pferd dann niemals eine OP hatte, freut man sich über das Ersparte und kann eine Weltreise antreten.  Wenn das Pferd aber in einem Jahr doch eine OP braucht - Shit happens - dann hat man auf jedenfall zu wenig Geld angespart.

Und man braucht Disziplin, um nicht im Notfall - Auto kaputt - doch an das angesparte Geld zu gehen.

Mein Pferd ist vor zwei Wochen wegen einer Verletzung am Auge operiert worden. Ich hoffe, dass die OP Versicherung einen Teil davon übernimmt! Leider wohl nur einen Teil, da eine Lidkorrektur nötig war, die meines Wissens  nicht übernommen wird. Jedenfalls sagte mir das der Versicherungsmensch.

Man bekommt aber mit dem Vertrag auch einen Leistungskatalog zugeschickt, wo drin steht, was alles übernommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Lohnen" ist, finde ich, ein relativer Begriff. Wenn du Glück hast, brauchst du die Versicherung nicht und zahlst quasi die ganzen Versicherungsbeiträge "umsonst", braucht dein Pferdchen mal ne OP kann es sich schon "lohnen", wenn die Versicherung zumindest einen Teil der Kosten übernimmt. Kommt natürlich auch darauf an, was das Pferd hat.

Ich hab eine für jedes meiner Pferde und "investiere" die Versicherungsbeiträge für den Fall, dass .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich an deiner Stelle würde vorallem bei einem jungen pferd die op Versicherung abschließen, da junge pferde ja auch echt manchmal tolpatschiger als ältere pferde sein können.(Generell op Versicherung ist für mich Pflicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selber zwar noch kein eigenes pferd sondern ein pflegepferd aber ich denke es ist sehr sinnvoll in eine op versicherung zu investieren 

Ich habe selber vor drei wochen ein praktikum bei einem tierarzt gemacht und der hat gesagt das es sehr teuer werden kann je nach dem was anfällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lebens- und OP- vericherung ist eigentlich mind. i9m ersten JAhr Pflicht, denn dann kennt sich da Pferd noch nicht aus und es passiert am schnellsten was; macht Du Sport, bist viel Unterwegs , dann auch ja für junge Pferde sind die Beiträge noch bezahlbar, sind sie erst älter wirds immer teurer... meine jungen Pferde hab ich immer versichert - eines 20 JAhre lang - nie was passiert - aber die Endsumme hat die Tierarztrechungen und da Einschläfern UND das neue (alte) Pony abgedeckt... (gegen tränen gibt's aber keine versicherung....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, schließe besser eine ab. Du weißt nie welche Schwachstelle dein Pferd hat. Ein Pferd bei uns im Stall ist 3 Jahre und hat seine 3. oder 4. Kolik und genau so viele Op´s hinter sich. Ich kann dir nur dazu raten !?.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Pferden lohnt sich das immer, im Paket bei der Uelzener kostet die OP-Versicherung 8€. Wenn man denkt, wie schnell es gehen kann, dass das Pferd in der Klinik steht und man über Nacht arm werden kann, sind 8€ im Monat lachhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss jeder für sich entscheiden. Aber ich denke mal je früher Du das Pferd versicherst, desto günstiger sind die Beiträge. Wenn das Kind erst mal in den Brunnen gefallen ist versichert es erstens keiner mehr und der Einstig in die Versicherung erhöht sich mit zunehmenden Alter. Das Pferde immer teuer sind weiß man aber von Anfang an, ist halt auch ein wenig größer und anspruchsvoller als ein Kanarienvogel....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Baroque 07.11.2016, 11:51

Die Beiträge sind immer gleich, egal, wie alt das Pferd ist. Das sind Pauschalen. OP versichert werden auch ältere Pferde, bei der Krankenversicherung hörte es bei 11 Jahren Alter auf.

0
tupper4ever 07.11.2016, 11:54
@Baroque

Super, danke wusste ich nicht. Dachte das läuft ähnlich wie bei Krankenversicherungen für Menschen

0
how16 07.11.2016, 20:58

So einen Schmarrn kann nur jemand schreiben, der keine Ahnung hat. Auch für einen Vogel kann man viel Geld hin blättern. Bei 8 € im Monat für eine OP Versicherung, gibt es nichts zu überlegen.

0

Ja, den OPs können ganz schnell ganz teuer werden. Besonders mit Klinik aufenthalt. Wenn du 3000 € ohne mit der Wimper zu zucken zahlen kannst brauchst du keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dahika 07.11.2016, 14:07

eine Bekannte hatte ihr Pferd wegen Kolik operieren lassen. Rechnung: 16.000 Euro. Pferd war trotzdem tot. Sie hatte allerdings eine OP Versicherung.

0

Ist wie mit einem Auto, Vollkaskoja oder nein. Hat man sie, braucht man sie nicht, hat man keine, passiert ständig was. Wenn man das Geld auf die Seite tut und anspart, kann man anfallende Kosten mitunter selbst begleichen. Ist man kein Sparer steht man mit dem Pferd irgendwann vor dem Ups. Ich denke nicht, dass eine Versicherung überflüssig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt darauf an was du mit dem Pferd machst. Wenn ihr Sport macht dann lohnt die OP-Versicherung sicher, dass Pferd kann sich schnell mal verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
annaxcarina 07.11.2016, 12:30

Wenn das Pferd auf der Koppel steht und zb einen schlag abbekommt von einem anderen etc ? Passiert sicher nicht nur bei Sportpferden..

2

Ja auf jeden Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?