Lohnt sich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann mit einem Realschulabschluss?

4 Antworten

Mit einem Realschulabschluss hast du einige Möglichkeiten was du machen kannst. Wenn du aber schon sagst, dass du sonst keine andere Ausbildung gefunden hast, dann bleibt dir vorerst mal nichts anderes übrig. Du kannst natürlich noch dein Abitur machen und anschließend studieren. Du kannst auch die Ausbildung im Einzelhandel machen und danach eine Fortbildung, dann Verdienst du auch mehr. Wenn du aktuell nicht weiter zur Schule gehen willst und du dir vorstellen kannst die Ausbildung zu machen, dann mach sie. Danach stehen dir immernoch alle Möglichkeiten offen.

Ich habe nur Hauptschulabschluss und polyteschnische, also wirklich nur das notwendigste ^^ habe dann einzehandelskauffrau gelernt, und hätte eine Chance auf Stellvertretung gehabt, aber durch meine Familienplanung hab ich es nicht angenommen, soll heißen ja, du hast Chancen auf einen Einzelhandeljob, aber ob du da genug verdienst für ein Haus, liegt an dir und das Unternehmen.

Man kann sich im Einzelhandel auch hocharbeiten. Fange aber erstmal mit der Ausbildung an und ein Haus kann man mit 40 Jahren auch noch kaufen oder später... Wenn du einen festen Arbeitsplatz hast, dann kann man Bausparen machen...

Was möchtest Du wissen?