lohnt sich eine ausbildung zum diätassistenten?

7 Antworten

kenne 2, die das gelernt haben und es war für beide sehr schwer einen job zu finden. die eine ist im krankenhaus untergekommen und hat blöde arbeitszeiten, also teildienste und sie muss früh schon um 04.30 uhr anfangen, was gerade mit kindern sehr schwierig ist. die andere hatte sich auch schon selbständig gemacht, hat aber gar nicht funktioniert und jetzt ist sie in einem fitness-studio untergekommen und verdient 800,-€ brutto. also ein traumjob ist es für die beiden echt nicht...

Hallo Wenn du die Ausbildung nicht aus Überzeugung machen möchtest sondern nur danach schaust was es Dir bringt rate ich Dir davon ab. Es ist erst mal schwer einen Arbeitsplatz zu finden. Möchtest Du in diesem Beruf wirklich gut sein, ist eine ständige Weiterbilung sehr notwendig. Also viel Freizeit mit ein bringen. Ich brauche zum Beispiel für einen Kunden 1,5 Std im direkten Gespräch und dann noch mal ca 1 bis 2 Stunden für mich um seine Daten geziehlt aus zu werten. Jeder Mensch ist ein Unikat und jeden muss man was Anderes empfehlen. Nur so kann man den Beruf richtig aus üben. Leider gibt es viele Berater und Assistenten die 0 8 15 Beratungen machen und ich hofft am Anfang zu höhren bekomme:" das bringt mir sowie so nichts, habe ich schon so oft gehört". Also ich rate Dir gut zu überlegen ob Du es mit vollem Herzen machen kannst.

Da sich die Menschen sichtlich immer schlechter ernähren, und es dadurch immer mehr Kranke geben wird, ist eine Ausbildung zum Diätassistenten oder Ernährungsberater sicher nicht ohne Zukunft. Vielleicht wirst Du, wenn Du mal merkst, daß Du Menschen mit Deinem Wissen helfen kannst, dann auch Zufriedenheit aus Deinem Beruf ziehen können, ohne immer nur an "wenig arbeiten und viel Geld verdienen" zu denken.

Ausbildung als Diätassistentin, Hilfe.

Hallo leute, ich habe viele fragen. Also ich würde eine Ausbildung als Diätassistentin anfangen, doch würde gerne eure Meinung hören, vielleicht kennt ihr ja jemanden der schon seine Ausbildung gemacht hat o.ä., denkt ihr dass das ein Beruf mir Zukunft ist? Also, dass man dort immer Arbeit bekommen kann eigentlich? Ich wollte noch fragen, kann man wenn man die Ausbildung fertig haben sollte und dann entscheidet nach Frankreich zu gehen dort auch als Diätassistentin arbeiten? Also was muss man machen damit man das machen kann? Würde ich dann Ferien haben? Also Herbstferien usw. ? Wie bei einer normalen Schule halt oder ist es dort anders? Wann würde man denn dort Ferien haben?

...zur Frage

Elektroniker - Automatisierungstechnik

was ist der unterschied davon mit - industrie und - handwerk

weil ich auf berufenet eine ausbildung suche und da einmal industrie und einmal handwerk steht, könnt ihr mir den unterschied davon nennen ( wie im titel steht, von der automatisierungstechnik )

...zur Frage

Ist die Ausbildung zum Diätassistenten sehr schwer?

Hat die ausbildung schon jemand gemacht und kann mir darüber erzählen?

...zur Frage

Während der Ausbildung von Handwerk zu Industrie wechseln?

Hallo,

ich mache derzeit eine Ausbildung als Elektroniker für Automatisierungstechnik im Handwerk (zweites Lehrjahr), möchte aber gerne Betrieb wechseln, da ich in meinem derzeitigen Betrieb das Gefühl habe ausgenutzt zu werden, und nicht die Arbeit machen darf, die ich gern tun würde, obwohl gerade diese Arbeiten Ausbildungsrelevant sind. Nun gibt es vielerorts Stellenangebote für eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik in der Industrie. Laut BerufeNET sind das auch zwei getrennte Berufe. Allerdings scheint zumindest der Schulstoff derselbe zu sein, da in meiner Berufsschulklasse auch Azubis sind die die Ausbildung in der Industrie absolvieren. Die Frage die sich mir nun stellt ist ob ich bei einem anderen Betrieb meine Ausbildung fortsetzen kann, auch wenn die ausgeschriebene Stelle eine Handwerksstelle ist.

Danke 

Murff

...zur Frage

Macht eine Ausbildung jetzt einen Sinn?

Hallo,

ich habe mich jetzt lange beworben und ich habe einfach keine Ausbildung im Wunschbereich(IT, Büro) gefunden. Meine Mittlere-Reife ist nicht schlecht, denn Sie ist gut. Im IT-Bereich verlangen sie auch Abi, klar, aber im Büro?? Auch nichts bekommen. Ich habe einiges getestet und im Handwerk oder Bau gefällt es mir nicht so und habe mir überlegt einfach zu arbeiten. Was denkt ihr darüber? Es macht doch kein Sinn eine Lehre z.B. als Elektroniker zu starten, wenn ich es später nicht weiterarbeiten will, oder??????????? Das nervt mich so extrem, keine Lehrstelle bestimmt, weil ich ein Migrationshintergrund habe... Ehrlich kein Sinn mehr..

...zur Frage

Ausbildung (Elek.) in der Industrie oder im Handwerk?

Ich stehe vor der Qual der Wahl, ich weiß das ich als Elektroniker im Handwerk während der Ausbildung wenig verdiene (580€ Brutto!) im gegensatz zur Industrie (800€ Brutto!) allerdings habe ich gehört dass wiederrum das Einstiegsgehalt höher ist im Handwerk und man bessere chance hat in der Industrie rein zu kommen (meinte ein Personalleiter im Handwerk. betrieb für Elek.)

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?