Lohnt sich ein Vollstreckungsbescheid bei 300€?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Vollstreckungsbescheid zu beantragen ist kein großer Aufwand und die Kosten halten sich auch in Grenzen. Im Gegenzug bekommst du einen Vollstreckungstitel, aus dem du ein halbes Leben lang gegen den Schuldner vollstrecken kannst. Irgendwann in der Zukunft wird er sicherlich mal genug Einkommen haben, um die 300 Euro begleichen zu können/müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliaW2010
10.01.2014, 23:07

Vollstreckungsbescheid ging raus.. Keine Reaktion! Habe heute Post vom Anwalt gekriegt, dass sie jetzt den Gerichtsvollzieher beauftragen zur Zwangsvollstreckung. Klingelt der jetzt etwa bald bei dem oder gibts au nur nen Brief vom Gerichtsvollzieher?

0

Wenn nichts zu holen ist, lohnt sich es nicht. Schonmal an Inkasso gedacht? Informier dich mal im Netz wegen einem Inkassodienst.

P.S Demnächst nur per Nachname schicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliaW2010
27.11.2013, 21:35

Es ist sicherlich was zu holen. Inkasso..kann damit Leider nichts anfangen. Wie kann mir das helfen? Gruß

0

Was möchtest Du wissen?