Lohnt sich ein supersport Motorrad

4 Antworten

Also für den Alltagsbetrieb ist ein Sportmotorrad nie die beste Wahl, aber es geht natürlich. Auch Kurzstrecken sind kein Problem, eher die Langstrecke, Fahrten bei denen man 3-4 Stunden lang fährt.

Zur Aprilia: Ich würde mir die nur holen wenn du bereit bist sie komplett offen und somit ohne Betriebserlaubnis zu fahren, denn einen Zweitakter zu drosseln ist Ressourcenverschwendung, denn damit bürdest du dir sämtliche Nachteile des Zweitaktmotors (Verbrauch, Ölverbrauch, Verschleiß) auf und gibst den einzigen Vorteil, nämlich den der Mehrleistung durch die Drossel wieder her. Dann kann man auch gleich einen Viertakter fahren.

Wenn du schon einen Führerschein hast mache doch eine Probefahrt mit den Verschiedenen Motorrädern die du leiden machst ist bei jedem Händler möglich und dann entscheide dich.

ob ein Moped bequem ist oder nicht, bemerkst du erst auf langen Strecken, auf kurzen kann man alles ertragen.

Was möchtest Du wissen?