Lohnt sich ein sporttourer für den Straßengebrauch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar dafür sind die Dinger gebaut.  Stellt im Alltag kein Problem dar. 

Ich würde allerdings eine Enduro vorziehen. Und das nicht nur weil ich den Endurosport mag und gerne im Gelände fahre, sondern auch aus ganz praktischen Gründen.

Die Enduro hat in dieser Leistungsklasse so gut wie keine Nachteile (minimal geringerer Topspeed) , aber ist vielseitiger, günstiger, auch viel billiger wenn sie mal umfällt.  

Und vor allem: sie ist viel besser ganzjahres/allwetter-tauglich.

Mit 16 hat man ja noch kein Auto auf das man im Winter ausweichen kann. Wenn ich auf das Mopped jeden Tag bei jedem Wetter angewiesen bin ist die Enduro einfach das zuverlässigere.

Aber bei schönem Wetter, wie gesagt, tut so ne CBR genauso ihren Job.

das sind keine tourer aber egal, die aprillia rs 125 py kann ich nur empfehlen, geht ab wie sonst was, die honda nsr is auch ziehmlich gut, ist halt geschmackssache, mirgefallen halt die itaker besser. naja, die py sieht auch noch verdammt geil aus, sieht man auch am preis, aber naja. wenn du was haben willst wo du längere strecken fahren willst, dann wäre vll ein chopper angebracht

ps. immer schön rechts fahren;))

Was möchtest Du wissen?