Lohnt sich ein Minijob zwischen zwei Ausbimdungen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Verdienst wird aber nicht komplett angerechnet, du hast ca 170,- € mehr in der Tasche.

Ferner bleibst du damit im Arbeitsrhythmus und tust auch was extra für die Rente.

Dun dun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das ein Minijob besser ist als ALG, auch wenn dir dann ggf. etwas von der Leistung gestrichen wird. 

So sammelst du weitere Arbeitserfahrung, das kann nie schaden und sieht zusätzlich auf dem Lebenslauf auch besser aus als ALG :)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an ob dein ALG1 höher als der 450€ ist. Beim 450€ Job bekommt man ca. 420 € bar auf Tatze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mal einmal- ALG I oder ALG II?

bei I wird nicht verrechnet, bei 2 sind ca 170€ im Monat frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht später im Lebenslauf besser aus arbeite weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine beim ALG1 sind 160€ anrechnungsfrei und der Rest wird voll (?) angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag beim Arbeitsamt nach, ab welchen Betrag Geld angerechnet wird und arbeite dann nur soviel, wie du dazuverdienen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?