Lohnt sich ein Gymnastikball statt einem Schreibtischstuhl?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab das mal eine Zeitlang im Büro gemacht und fand das Sitzen an sich klasse!

Der Rücken profitiert auf alle Fälle. Das einzige, was mich störte, war, dass mein Sitzmöbel, kaum hab ich mal meinen Hintern erhoben um irgendwas aus dem Regal zu langen, plötzlich davonrollte ;)

Bei dem Preis (gegenüber einem guten Schreibtischstuhl) ist es auf jeden Fall einen Test wert!

Kniestuhl fand ich persönlich jetzt nicht so toll, da ich ausser mit Bandscheibenproblemen auch noch nit problematischen Venen gesegnet bin und das abwinkeln der Beine deshalb nicht gut haben kann.

cuckoo 14.06.2011, 23:14

Danke für's Sternchen! :)

0

Der Maxafe von Ledragomma kostet auf Ebay etwa 20 Euro und is Gold wert für deinen Rücken. Der Maxafe hat den Vorteil, daß er, wenn er mal einen Riss bekommen sollte, nich platzt sondern langsam die Luft verliert. Die normalen platzen, wenn sie einen Riss abkriegen.

Ich werde mir auch bald wieder einen zulegen wegen meinem Rücken. Die letzten beiden hatte leider mein Kater klein bekommen.

Auf Stühlen sitzt man inaktiv, man sitzt einfach und das meist viel zu tief. Auf einem Gymnastikball sitzt man aktiv, was gut für die Muskulatur is, da diese immer wieder in Bewegung ist und somit trainiert wird. Der Rücken wird stärker. Ein starker Rücken kennt keine Schmerzen.

Ana2011 14.06.2011, 22:49

Ah okay ;D danke! Ich hab grade einen im Keller gefunden und da kam mir die Frage auf.

0
crashlady 14.06.2011, 23:00
@Ana2011

guck, ob er die richtige Größe hat. Welche du brauchst findste auch online ;)

0

So einen Kniestuhl kannst du vergessen, der ist auf Dauer schädlich für die Knie. Auch der Gymnastikball hat bei Tests nicht gut abgeschnitten. Entweder du gibst Geld für einen ordentlich Bürostuhl aus oder aber probierst es mit so einem oder ähnlichem Hocker: http://www.ciao.de/swopperSitzmobel_Test_2794132

Ein Sitzball ist auf jeden Fall klasse. Nachteile sind das Wegrollen beim Aufstehen und die fehlende Möglichkeit eine korrekte Arbeitshöhe einzustellen. Eine (leider nicht ganz so kostengünstige) Alternative ist der Rückenstuhl/" Wackelhocker " TORSO (www.bauchtanzimsitzen.de). Der rollt nicht weg, ist höheneinstellbar und das Sitzgefühl ist phantastisch. Allerdings sollte man - wie auch beim Sitzball - die Sitzdauer nur langsam steigern um Muskelkater zu vermeiden

Was möchtest Du wissen?