Lohnt sich ein DieselAuto mit Rußpartikelfilter auch für Wenigfahrer im Unterhalt?

8 Antworten

mittlerweile gibt es Benziner die in der Sparsamkeit mit dem Diesel gleichziehen und trotzdem billiger sind, ich denke da zB an die Motoren von VW, so dass sich gerade für Wenigfahrer ein Diesel nicht mehr lohnt

ES ist immer merkbar. Schon alleine für Stadtfahrer. Wir sind neulich von einem Benziner Limousine mit 12l auf 100KM, auf einen Kombi (Diesel) mit 6l Verbrauch umgestiegen. knapp 2000KM schon gefahren und man merkt schon dass man viel, viel mehr vom Sprit hat.

Nein lohnt sich nicht die steuern sind viel höher als beim benziner, hab den fehler gemacht und als wenigfahrer einen diesel gekauft und muss zahlen wie sonst was (Mercedes E220)

Was möchtest Du wissen?