Lohnt sich ein C350 2008 noch?

2 Antworten

Hallo!

Der W204 ist auch als Vormopf ein solides Auto und kann empfohlen werden, mir persönlich gefällt er optisch besser als der "Gemopfte" mit seinem Spielzeug-Interieur, das noch billiger aussah wie das Elegance-Hartplastik im Vormopf 204er. Aber das ist Geschmackssache, gut sind sie generell beide und weit besser als der W203.

Beim C350 muss man halt erstmal einen finden, der noch halbwegs gut erhalten und dann noch preislich fair ist. Meistens sind die Topmodelle binnen weniger Jahre in vielen Händen gewesen, von denen jede noch weniger Geld hatte als die vorige ... oft sind die total durch nach gerade mal elf Jahren, während der Rentner-C180 da erst so richtig anfängt. Der nette Rentner wählte damals eben meist den 180er oder einen kleinen Diesel mit Automatik statt des 350ers.

Gute Mercedes W204 mit "dickem" Motor sind ansonsten für ihr Alter wirklich teuer, selbst als Vormopf ------> Beträge von über 10.000 Euro sind da eigentlich Standard, wenn man was Ordentliches mit Scheckheft, wenigen Vorbesitzern und halbwegs gediegener Ausstattung haben möchte, eher sogar 15.000 Euro. Das sind die dann meistens auch wert, das hat mit Mopf oder Vormopf jedoch nix zu tun. Die Qualität stimmt beim 204er ab dem ersten Tag, auch wenn sich altgediente Benzfahrer wie ich (immer noch im W202 unterwegs) an der Innenraumgestaltung stören, weil sie nicht mehr "benzig" wirkt, sondern "modisch" und trotz guter Verarbeitungsqualität einfach fremd ist. Als ich dem Verkäufer mal nach einer Probefahrt sagte, dass ich mir angesichts eines solchen beliebigen Innenraumdesigns gleich einen Ford Mondeo kaufen könne, war der nicht mal eingeschnappt und meinte, das sehen viele so, die noch 124er, 190er und W202 hatten.

Den Kandidaten, den du schilderst, kannst du dir ja mal ansehen... wenn die 108.000 Kilometer die ganze Wahrheit sind und der Zustand sowie das Scheckheft und die Geschichte zusammen passen und es vom Preis her okay ist wieso nicht. Dennoch muss man wissen - im Unterhalt ist das Oberklasse mit dem großen Motor. Das fängt beim Verbrauch an und endet beim fachgerecht durchgeführten Serviceumfang B oder C, der irgendwann ins Haus steht und rund 1200 Euro kosten kann. Wenn du dir das leisten kannst, ist der 204er C350 nicht nur ein feines Auto, sondern ein Bomben-Tipp.

Woher ich das weiß:Hobby – Bin in absoluter "KFZ-Familie" großgeworden.

Inwiefern "lohnen"? Das ist zu vage, denn für jeden lohnt sich etwas anderes.

Was möchtest Du wissen?