Lohnt sich die Weiterbildung zum Handelsfachwirt?

2 Antworten

Hallo BuZzTw,

anstatt den Hamndelsfachwirt würde ich den staatlichen Betriebswirt IHK machen. Der hat sicher einen höheren Stellenwert und sollte Dich in ein Büro (Controlling, Einkauf etc.) in mittlerer Führungseben bringen.

Dazu passen würden auch Zusatzkurse wie SAP im Controlling, EU-Zollrecht etc.

Fernlehrgänge sind sicher eine persönliche Entscheidung (wie hoch schätzt Du Deine Eigenmotivation etc.ein). Als berufsbegleitende Weiterbildung kommt ja auch noch Abendschule in Frage. Hier findest Du Gleichgesinnte, mit denen Du Lerngruppen bilden kannst und ihr Euch gegenseitig motivieren könnt.

Zahlreiche Anbieter in ganz Deutschland für die Weiterbildung zum Betriebswirt IHK findest Du in unserem Vergleichsportal FORTBILDUNG24 hier:

https://www.fortbildung24.com/betriebswirt-ihk/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Sie haben die Möglichkeit, sich eventuell auch berufsbegleitend an einer IHK weiterbilden zu lassen und das Studium zu einem Fachwirt zu absolvieren. Informieren Sie sich einmal über diese Angebote. Parallel dazu würde ich mich an Ihrer Stelle auf geeignete "Treppenjobs" bewerben, wo Sie Ihre Erfahrungen von früher wieder aktiv einsetzen könnten. Ihren Wunsch, wo Sie "hin möchten", können Sie so auch in Ihrem Bewerbungsschreiben äußern. Viele Firmen suchen Angestellte mit praktischen Erfahrungen und dem Wunsch, sich weiter zu entwickeln. Das sollten Sie also dann auch kommunizieren.

Viel Erfolg!

Mit Handelsfachwirt unterrichten?

Ich habe vor einigen Jahren meinen Handelsfachwirt bei der IHK gemacht. Davor war ich mehrere Jahre im Einzelhandel tätig. Berechtigt mich diese Weiterbildung dazu beispielsweise in einer Akademie wie die DAA zu unterrichten? Oder könnte ich sogar selbst eine solche Einrichtung leiten, um Menschen auf die Prüfungen wie Verkäufer/in vorzubereiten?

...zur Frage

Weiterbildung zum Handelsfachwirt und Abi während Ausbildung (Bayern)?

Hallo,

ich erhalte im Sommer meine Mittlere Reife und werde anschließen meine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann machen. Kann man während der Ausbildung den Handelsfachwirt und weitere IHK Weiterbildungen machen und sein Abitur nachholen?

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Als gelernter Kaufmann andere kaufmännische Berufe ausüben?

Hi Freunde,

ich habe folgende Frage: Grundsätzlich kann man ja solange man eine kaufmännische Ausbildung hinter sich hat in eine andere Branche wechseln. Jetzt ist es so, dass ich eine Ausbildung zum Handelsfachwirt (Schwerpunkt Einzel- oder Groß- und Außenhandel), Groß- und Außenhandelskaufmann, Industriekaufmann oder IT-Systemkaufmann machen möchte.

  1. Jedoch ist es ja gerade als gelernter Einzelhandelskaufmann (Handelsfachwirt) z.B. schwer in den anderen kaufmännischen Berufen Fuß zu fassen oder? Deshalb bevorzuge ich den Handelsfachwirt, wenn überhaupt mit Schwerpunkt Außen- und Großhandel
  2. Heute in einem Vorstellungsgespräch für die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann wurde mir gesagt, dass von den Mitarbeitern ein gelernter Industriekaufmann und ein Groß- und Außenhandelskaufmann jetzt in der IT Branche tätig sind. Der Industriekaufmann ist übrigens im IT-Vertrieb und Außendienst tätig. Das ist übrigens der Bereich, der mir von den Ausbildern empfohlen wurde, auf Grund meiner offenen Art. Hätte ich z.B. mit abgeschlossener Ausbildung zum Handelsfachwirt Schwerpunkt Einzelhandel als Quereinsteiger auch die Chance bzw würde mir in dem Fall die Weiterbildung zum Handelsfachwirt noch was bringen? Denke aber eher nicht, da der Begriff es schon aussagt: Nur solange im Handel kaufmännisch tätig ist.
  3. Ich weiß jetzt, dass ich von der Industrie und vom Großhandel in die IT wechseln kann. Wie sieht denn der Wechsel generell von EHK,GHK,IK,IT-K generell untereinander aus? Also z.B. IT Kaufmann oder Großhandelskaufmann zum Industriekaufmann oder EH zu IT-K

Danke im Voraus.

...zur Frage

Einzelhandelskaufmann / was kann ich noch machen?

Bin seit Juni Einzelhandelskaufmann und werde nun nach der Ausbildung nicht übernommen.

Meine Frage: Wisst ihr was ich nun machen kann in sachen Fort - und Weiterbildung oder so?

z.B. Handelsfachwirt

...zur Frage

Handelsfachwirt, was nun?

Hey Leute, ich bin gelernte Kauffrau im Einzelhandel und besuche nebenbei einen Sonntagslehrgang zum Handelsfachwirt. Zur zeit bin ich in der Position der stellv. Filialleitung tätig. Doch ich habe sehr schnell gemerkt das das nichts mehr für mich ist. Den Handelsfachwirt werde ich im März 2014 abschließen. Jetzt ist meine Frage, welchen Weg kann ich einschlagen? Hat man als Industriekauffrau ne Chance? Oder müsste ich dafür eine komplett neue Richtung einschlagen??? Mein Kopf qualmt vor lauter Überlegung Leute also bitte helft mir :) Daaanke im Vorraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?