Lohnt sich die MAYDAY?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob es sich lohnt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn man sich sonst nicht unbedingt für diese Musik interessiert, kann man auch nicht alle Namen kennen. Für Party feiern super. Der Eintritt ist mit 65 Euro okay

14 Stunden auf 5 Floor.

Sie ist die größte und traditionsreichste deutsche Indoor-Veranstaltung
für elektronische Musik und damit die "Mutter aller Raves".

AKA AKA feat. Thalstroem, Andy Düx, Ante Perry, Atmozfears, Blasterjaxx,
BMG, Charly Lownoise & Mental Theo, Christian Gerlach, Cuebrick,
Dalora, Danielle Diaz, Destructive Tendencies, Distiller, DJ Emerson,
Dr. Peacock, Dune, Format:B, Gestört aber GeiL, Hardfloor, Hooligan,
Hugel, Jeff Mills, Klaudia Gawlas, Len Faki, Lenny Dee, MC H, MC Tha
Watcher, Moguai, Niereich, Noize Suppressor, Oliver Moldan, Omegatypez,
Partyraiser, Passenger of Shit, R3hab, Ravers Nature, Robin Schulz,
Showtek, Slam, Sound Rush, Sven Väth, DJ Tanith, Tensor &
Re-Direction, The Disco Boys, Tom Novy, Twoloud, Friends of Mayday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viele davon nicht kennst , liegt das wohl daran das du noch sehr jung bist ?! Eigentlich sind da sehr viele bekannte vorallem aus früheren Jahren...

Ob sich das lohnt muss jeder selbst wissen , für mich persönlich war die Mayday noch nie das Highlight im Jahr , ich fahr da lieber nach Holland... Aber trotzdem kann man eine Menge Spass dort haben und bei 5 Hallen ist musikalisch für jeden etwas dabei. Preislich auch vollkommen in Ordnung ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich nicht, ich weiß nicht was im Ruhrpott so für Alternativen gibt, aber ich würde, aber ich würde nur hingehen wenn es keine Alternative gäbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

90% der besucher fahren nicht wegen der Musik dorthin. Dort fährt man hin um party zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?