Lohnt sich die Frankfurter Buchmesse für Privatpersonen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob sie sich lohnt kommt wohl darauf an, was Du erwartest.

Ich gehe seit 2011 jedes Jahr hin und finde es jedes Mal toll. So viele Bücher, lesende Menschen, bunte Cosplayer, Verlage aus soooo vielen Ländern, fremde Sprachen, Lesungen, Musik, Antiquariatsbereich - für mich ganz wundervoll:)

Für Leute, die Platz brauchen ( da ist es total voll) oder Geschenke abgreifen wollen (wird von Jahr zu Jahr weniger) ist die Messe nix...

Als Tipp: Essen und Getränke sind da unheimlich teuer und es lohnt sich, bequeme Schuhe zu tragen;)

Erst einmal Danke für deine Antwort. : )

Für meine Freundin und mich würde es wohl hauptsächlich um die Bücher dort gehen. Wahrscheinlich wäre es das beste sich vorher das Programm der Messe für den Tag, an dem wir gehen wollen, anzusehen oder? Und wie ich gelesen habe kann man nur Sonntags Bücher kaufen, wie läuft es an dem Tag dann ab?  Kann man erst ab einer bestimmen Uhrzeit Bücher kaufen oder den ganzen Sonntag über?

0

Ins Programm zu gucken ist immer schlau ;)
Offiziell darf nur Sonntags verkauft werden. Trotzdem gibt es viele Verlage (grad die aus anderen Ländern), die auch schon am Samstag verkaufen. Verkauft wird ab Eröffnung und bis zum Schluss. Die Verlage aus anderen Ländern bauen auch oft zu früh (ab Mittag) ab. Da sollte man bei Interesse zuerst hingehen.

0

Ich würde ja nur bei hundebüchern / tierbücher usw schauen. Gibt es da denn ein Angebot? Und würde sich das lohnen?

Die Bücher sind nach Verlagen geordnet, da gibt's keine feste "Tierbuchecke". Kannst natürlich nur zu den Ständen gehen, an denen es solche Bücher gibt.

0

Ich war noch nicht dort aber kann man da auch Bücher kaufen?

Was möchtest Du wissen?