Lohnt sich die Ausbildung Kaufmann im Einzelhandel?

4 Antworten

Was ist schon schwer? Im Grunde ist dieser Beruf heute nicht mehr viel wert, weil man im Einzelhandel eher Kistenschieber ist, als dass man sein Fachwissen um das Produkt noch zu Geld machen kann.

Einzelhandel heißt, dass es vielen Branchen heute üblich ist, gegen viele Mitbewerber anzutreten, die nur über den Preis verkaufen. Elektro, Lebensmittel, Kleidung - Dinge, die überall in rauhen Mengen zu haben sind und bei denen jedermann erstmal schaut, ob sie nicht irgendwo billiger zu haben sind. Da zählt das Fachwissen eines Einzelhändlers nicht mehr. Man fragt Dich zwar gerne, aber gekauft wird dann beim Blödmarkt im Internet.

Und dann wird ja auch nicht selten geklaut; das macht auch keinen Spaß; vor allem, wenn Du selbst der Inhaber bist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ob es sich lohnt? Es kommt darauf an, was du in deinem Leben erreichen willst. Du musst erst mal wissen wie du im späteren Leben leben willst. Willst du Krankenhäuser in Afrika bauen und armen Menschen Gesundheit schenken, dann ist das warscheinlich nicht der richtige Job. Willst du beispielsweise Frau und Kinder und ein Berriereloses Leben, dann ist das der Perfekte Job für dich. Kommt halt auf dich persönlich an.

Die Frage "lohnt sich" muss sich jeder selbst beantworten. Allein die Tatsache, dass Millionen von Personen in jedem Beruf tätig sind, wird er sich für diese Menschen wohl "lohnen", oder? Jeder beruf bringt seine Besonderheiten mit, die man positiv oder negativ sehen kann.

Man hat im Einzelhandel heute jede Menge Leistungsdruck und wegen des Onlinehandels wird es immer schlimmer, weniger Personal, Kosteneinsparungen, samstags arbeiten, an offenen Sonntagen auch, wenig Aufstiegsschancen....

Wenn es Dir Spaß macht Regale zu füllen und an der Kasse zu kassieren, dann mach das.

Sollte Dich das nicht zufrieden stellen, würde ich mir einen anspruchsvolleren Beruf suchen.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?