Lohnt sich die aufteilung meines Grundstückes?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sofern sich tatsächlich ein Baupltz zusätzlich ergibt, wäre eine Teilung evtl. sinnvoll. Man könnte zusätzlich hinsichtlich der bestehenden Mehrfamilienhäuser über die Bildung von Wohnungseigentum nachdenken.

Schauen Sie mal in Ihrer Freundschaftsbox von GF, da erhalten Sie weitere Hinweise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mal hast du 200.000 in bar, jetzt hast du Grundstücke mit Mehrfamilienhäuser, dann willst du als Student eine Eigentumswohnung vermieten. Zahlst natürlich noch keine Steuern, obwohl du ja schon soooo viel Wohnungseigentum besitzt. Was für ein Träumer bist du denn? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jjone91
17.12.2015, 21:50

Erst denken..dann Kommentieren..Danke.. schonmal daran gedacht das ich nicht nur für mich hier Fragenstelle? Man sollte vll nicht so neidisch sein und sich um sein eigenes Leben gedanken machen.. schlimm ist das immer diese Stalker..


0
Kommentar von jjone91
18.12.2015, 13:09

Nicht neidisch sein. Traurige Gesellschaft

0

Mehrfamilienhäuser werden seltener von Privat gekauft.

Deswegen wird das Aufteilen wenig bringen.

Ist die Immobilie länger als 10 Jahre in deinem Eigentum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jjone91
17.12.2015, 15:47

Ja immobilie ist schon über 10 Jahre in meinem Besitz. Ich bin schwer krank und meine Kinder könnten diese Anwesend nicht verwalten daher muss ich verkaufen. Ich hab einen Privaten interessenten der das komplette anwesend von mir abkaufen will..da ich noch für eins von den beiden Mehrfamilienhäuser einen Kredit am laufen habe bin ich erstmal nur bereit das eine Mehrfamilienhaus zu veräußern


0
Kommentar von jjone91
17.12.2015, 17:11

Es soll alles an den einen verkauft werden die letzten Kredite laufen in 2-3 Jahren aus.

0

Was möchtest Du wissen?