Lohnt sich der Weg für eine Reitbeteiligung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey ! Ich habe auch ewig nach einer RB gesucht und auch etwas gefunden was ca. 15 km entfernt war ! Wenn du und deine RB wirklich zusammen passt dann kann ich aus Erfahrung sagen sagen macht auch der Weg mit dem Fahrrad dorthin Spaß , weil man dann einfach echt glücklich ist ! Liebe Grüße :) Falls du noch mehr Fragen zum Thema Reitbeteiligung hast kannst du mir gerne eine Nachricht schicken ;)

Wenn wirklich alles passt würde ich persönlich diesen Weg in Kauf nehmen. Vor allem, wenn du bald mit dem Roller fahren kannst. Mit dem Fahrrad wäre es mir zu weit, aber wenn das für dich kein Problem ist.. ;-) Vielleicht kannst du auch nach einer Busverbindung schauen?

Du schreibst, dass du die Stute quasi komplett übernehmen kannst.. Vielleicht redest du mit der Besitzerin und eventuell kommt ein Stallwechsel in Frage..?

Liebe Grüße :-)

FraNiBa 28.06.2014, 17:35

Busverbindung bit es nach da leider nicht, wohnen halt komplett auf dem land... Nein ein stallwechsel kommt leider nicht in frage :/ Lg

0

Hallo FraNiBa.

16km sind an sich nicht die Welt, allerdings die Fahrtdauer.. Wie lange müsstest du denn mit dem Fahrrad fahren bevor du deinen Rollerführerschein hast? Vielleicht kannst du ja mit Bus oder Bahn fahren, oder hast Freunde/Bekannte die dich ab und zu mal fahren können?

Dann kommt natürlich noch dazu wie oft du dann zum Stall fahren möchtest... Jeden Tag wäre es schon etwas weit und wenn man mit Bus/Bahn fährt ein bisschen zu teuer.

Also ich persönlich würde nicht so weit mit dem Fahrrad fahren, aber da du ja bald einen Rollerführerschein hast finde ich das "erträglich".

LG, branalind28200

Viele fahren länger! Ich kenn sogar welche die für ihr Hobby 3Stunden fahren müssen...

Ich würds machen. Wenn es gar nicht geht kannst du es immer noch lassen, aber soo weit ist das doch gar nicht.

Wenn alles andere paßt, wären mir die paar km egal.

Was möchtest Du wissen?