Lohnt sich der Wechsel von HDD auf SSD für Spiele wie Counterstrike oder World of Warcraft?

5 Antworten

Wenn ein Spiel ruckelt, dann ist es eher die Grafikkarte oder der Prozessor. Du solltest zunächst einmal diese Daten nennen, um das auszuschließen.

Habe mir selber auch eine SSD zugelegt. Bei Spielen hat es eigentlich nur den Effekt, dass sie schneller laden. Eine bessere Framerate kommt dabei nicht zustande.

Grüße, Kraiship

Für Counterstrike lohnt es sich nicht. Für WoW nur bedingt würde ich sagen, einen merkbaren Unterschied wird das wohl nicht machen.

Hinter langsamen PC's stecken oft ganz andere Sachen. Hast du schon einen Virenscaner durchlaufen lassen? 

Hey!

Würde nicht die überteurte barakuda nehmen, sondern eine WD-Blue, die hat mehr Cache!

Naja, hast nen alten sockle, kauf dir später nen neueren udn dann packste ne M.2 SSD rein, die hat ordentlich power :D

Ansonsten eine 1TB zuverlässige HDD von WD, die kannst Du später weiternutzen oder ne SSHD für schnelleren Datenzugriff!

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/b1b7f9221ac661ccebaee32acdb5afda9a927640ab7a89a38fc

diese seagate ist zwar besser aber ok...

http://www.mindfactory.de/product_info.php/1000GB-Seagate-Desktop-HDD-ST1000DM003-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_775365.html

außerdem sagte er das es halt ein komplett pc war^^

0
@Sigggi89

Nein? Diese Seagate ist keine hybried, wie ci hverlinkt hatte?! Die ist eindeutig nicht besser als eine WD-Blue, fals Du das andeuten willst! :D

Ja und? Wo ist das Problem? So hammer unnötig soclhe Leute, die nicht mitdenken können!

0

Was möchtest Du wissen?