Lohnt sich der Rabatt der Autohändler für alte "Diesel" oder ist es Augenwischerei?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der letzten Abwrackprämie war es so, dass dann mit Preisen geworben wurde, die schon den Abzug enthalten haben. 

Wenn man sich dessen bewusst ist, kann man selbstverständlich zusätzlich noch einen Rabatt heraus handeln. Bei der aktuellen Lage sind die wohl um jeden froh, der überhaupt noch einen Diesel fährt.

Hallo,alten Diesel = Prämie für Neuwagenkauf?

Es soll eine art Abwrackprämie für alte Dieselfahrzeuge 1 - 4 geben zwischen 2 und 10 tsd Euro je nach Modelneukauf. Was ist denn mit den Leuten die einen alten Diesel der besagten 1 - 4 Klasse haben und sich keinen Neuwagen leisten können ? Diese gucken dann in die Röhre falls Fahrverbote kommen sollten oder wie schauts da aus ?

Mfg

...zur Frage

Diesel: Hat uns die Automobil-Industrie wirklich betrogen?

Oder haben unsere Politiker schlichtweg nicht begriffen, dass das, was sie forderten, unzureichend war? Denn die Industrie hat sich genau an das gehalten, was verlangt war, zum Beispiel die Abgas-Messungen auf dem Prüfstand.

...zur Frage

Autokauf dank Umweltprämie sinnvoll?

Hi.

Ich fahre einen Audi A3 Baujahr 2010.

Nun schaue ich nach Neuwagen (VW Golf/Audi A3).

Im Normalfall gehe ich zum Händler, gebe mein altes Auto in Zahlung und kaufe das neue.

Nun gibt es aber die Umweltprämie. Meine Eltern haben noch einen alten Diesel, mit Wert ca. 500-1000 €. Da für diese ein Neuwagenkauf nicht in Frage kommt, wäre es wohl sinnvoll, wenn ich deren Diesel nutzen könnte um die Prämie zu kassieren.

Wie wäre der Ablauf?

Meine Eltern kaufen für mich das Neufahrzeug (da sie die bisherigen Diesel Besitzer sind).

Dann wird der alte Diesel verschrottet.

Die Prämie wird überwiesen.

Und dann kann das neue Auto auf mich umgemeldet werden?

Außerdem gebe ich meinen Audi A3 in Zahlung und meine Eltern bräuchten ein Ersatzwagen für den Diesel der verschrottet wird.

Ist etwas komplizierter der Ablauf, aber macht auf Grund der Prämie und des geringen Restwertes des Diesel denke ich Sinn.

Könnte man das theoretisch auch mit einem alten Diesel von Freunden machen, wenn man weiß dass diese seriös sind?

Danke schonmal für eure Ideen

...zur Frage

Es wird jetzt bis 10.000 Euro Dieselprämie angeboten würdet ihr das machen und gibts das auch bei älteren Fahrzeugen?

Also ich habe einen BMW Euro 5, wenn ich den regulär verkaufe würde ich noch 15000 Euro bekommen. Zum Wegschmeissen ist das Auto viel zu schade. Es hat alles was ich brauche, von abklappbarer AHK über Standheizung, Sitzheizung, großes Navi etc. und der Verbrauch liegt bei 6,5 Liter.

Insgesamt kann ich mich nicht beklagen, weil ich jetzt aber nicht mehr nach Stuttgart reinfahren darf wegen dem Verbot muss ich Konsequenzen ziehen. Ich habe aber nicht das Geld ein Neuwagen kaufen zu können, müsste auf einen Gebrauchten umsteigen und wenn ich die Extras haben möchte die ich jetzt habe, bezahle ich entsprechend viel.

Bekommt man bei einem Gebrauchten überhaupt diese 10.000 Euro oder ist das nur ein Taschenspielertrick? Ich habe mir gedacht, dass ich dann für 25.000 Euro einen Gebrauchten kaufe, wenn ich die 10.000 Euro bekomme würde es vielleicht gerade reichen, mehr habe ich nicht. Aber ich stand schon auf dem Hof beim Händler und habe Jahreswagen gesehen mit 130000km die bei 40.000 Euro liegen.

Das müsste also ein Fahrzeug sein, dass noch älter ist und noch mehr km auf der Uhr hat, was es beim Händler aber kaum gibt.

Deshalb ist diese Scheuerprämie ziemlich bescheuert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?