Lohnt sich der Microsoft flight Simulator X im Jahre 2017 ( ohne addons)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da wirst Du Pech haben, denn auf dem Macbook läuft der FSX nativ wohl nicht, im Gegensatz zu z. B. X-Plane, das es ja für Mac OSX gibt. 

Der FSX läuft wohl auch nicht unter Parallels; Du müsstest Bootcamp aktivieren und dort erst einmal Windows installieren. 

Das macht aber für ein einziges Spiel auf einem Macbook wenig Sinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobiass77l
06.03.2017, 22:51

Ich hab bootcamp schon drauf ..

0

1: Auf der Möhre stehen die Chancen schlecht. Wenn du dann noch Windows 10 hast, stehen die Chancen, dass es überhaupt anfängt zu laufen, extrem schlecht.

2: Ein Addon-Flugzeug kostet sogar 100€, Teilweise auch mehr. Dafür stimmt auch die Qualität. 

3: Das Standard-Spiel ohne Addons kannst du vergessen. Wird nach 2 Sekunden Langweilig, die Flugzeuge sind grottenschlecht, kurz gesagt: Finger weg.

Wenn FSX oder auch P3D (zu welchem ich dir in jedem Fall eher raten würde), dann mit Addons, und der Bereitschaft, Geld zu investieren (Wenn die die Flugsimulation Spaß macht).

Dafür muss man vielleicht auch etwas sparen und vielleicht mal aufs Kino verzichten, aber sonst ist es Witzlos.

Flugzeuge gibt es viele, die sind aber echt Müllig simuliert. Alles, was gut sein soll, musst du eigentlich kaufen (es gibt da natürlich auch Freeware, da gibt es auch diverse, sehr gute Airports, bei Flugzeugen sieht es aber eher Mau aus).

Flughäfen gibt es eigentlich alle.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddie93
07.03.2017, 00:20

Stimme dem größtenteils zu. Der FSX ist eigentlich mittlerweile sowas wie ne Engine, um die herum man sich mit Add-Ons nen Flugsimulator zusammenstellen kann.

1

Ohne Addons läufts ganz sicher, aber mit wird es schwierig, die meisten Addons brauchen pure CPU Power und das wird im Notebook schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du dir FSX holst dann die Pro Edition da hast du paar mehr Flugzeuge aber die Standard Flugzeuge sind echt beschisssn. Und glaub mir 40 Euro sind nicht zu viel. Diese Flugzeuge sind sehr hoch detailliert und simuliert diese 40 Lohnen sich wirklich.
Die Standard Flieger (CRJ700,Cessna, Boeing 737 A320) sind Schrott und lohnen sich nicht wirklich.
Wenn dann hol dir P3D ist wie FSX nur mit einer besseren Grafik und ist stabil unter Win10) Kosten 60Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?