Lohnt sich der Kauf eines Fein Multimasters für das Entfernen von Farbe an alten Fenstern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fein ist halt der Erfinder dieser Technologie!

Da wird die Qualität mit bezahlt.

Wenn es Dich nicht in finanzielle Nöte bringt, nimm die Fein.

Es ist einfach nur schön mit so einer klasse Maschine zu arbeiten.

Auch nach Jahren gibt es noch Ersatzteile.

Ich selber habe vor über 15 Jahren solch eine Maschine gekauft und sehr viel damit gearbeitet. Jedes mal freue ich mich wenn ich sie in der Hand halte.

Mit den Chinakrachern von Norma und Co kann man Glück haben, aber da kaufe ich mir meine Butter ;-)

Und Made in Germany ist ja auch noch eine Sache für sich. Da bleibt die Wertschöpfung im Land.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann solche Qualitätsmaschinen auch im Baumarkt oder in Fachverleih ausleihen, wenn man solche Geräte mehr oder weniger nur einmal oder für einige wenige Anwendungen benötigt. Man muss nicht unbedingt eine Bohrmaschine kaufen, nur weil man alle 5 Jahre ein paar Löcher bohren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrankFrohling
21.02.2016, 13:50

Naja, sie wird wohl öfters eingesetzt werden. Es geht um ein Altbauhaus mit 6 Altbaufenster (Doppelkastenfenster). Ich kann sie auch nicht in einem Arbeitsgang hintereinander machen. Ein Verleih über mehrere Wochen wird sich dann kaum rentieren. Die Frage ist, ob es ein Fein sein muss oder ob es auch eine preiswerte Alternative gibt?

0

ich hab mir so´ein ding als no name produkt bei norma um 39 euro gekauft vor 5 jahren.geht noch immer und wirklich viel mit gemacht wegen hausumbau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geiles Ding das Gerät! Habe ich auch. Aufsätze gibt es auch von Drittanbietern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?