Lohnt sich der Kauf einer GeForce GTX 770 mit 4GB? (Nvidia Grafikkarte)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, rentiert sich eine GTX 770 mit 4GB? Sie kostet ~ 50€ mehr als die 2GB Version.

Rentieren kann sich nur etwas, dass mehr Geld bringt als es kostet. Wenn du kein professioneller Gamer oder Spieleentwickler bist, ist dies keine Investition sondern eine Ausgabe.

Ob dir dies Wert ist musst du selber wissen auch mit Blick auf die Zukunft. Spiele werden normalerweise ressourcenintensiver nicht weniger.

Das ist ja die Frage, ob das (bessere?) Spieleerlebnis den Aufpreis wert sind.

0

Nein das wurde nicht lohnen ihn naher Zukunft wurde die 770 alle spiele auf Ultra nicht schaffen die kostet mit 4 gb 350 euro für genau die selbe summe kriegst du schon die amd r9 290 die deutlich stärker ist

Ich kaufe mir keine AMD in naher zukunft, nachdem meine jetztige AMD oft genug einfach Probleme hat wegen der schlechten Optimierung.

0

Lol, dieses Modell schafft Rainbow six siege in Full HD und Ultra settings noch immer konstant mit 60 FPS. Da kennt sich wohl jemand gar nicht aus.

0

Also ich würde die 50€ mehr ausgeben da viele neuen Spiele dieses Jahr rauskommen die sicherlich gut power brauchen

wenn du mit mehr als 1080p spielst oder mehrere Monitore hast, dann würde ich die 4GB-Version nehmen, wenn du aber nur mit FullHD also 1080p spielst, dann reicht meiner Meinung nach die 2GB Version.

Nein lohnt sich nicht ... Die 2GB version ist ausreichend... Der aufpreis für die 4GB version lohnt sich nicht weil du für etwas mehr eine R9 290 oder GTX 780 bekommst... Nimm entweder die 2Gb oder spar einfach 1 monat mehr und hol dir die nächst besseren Karten...

Nachdem 300€ eig schon 50€ über meinem Budget sind will ich nicht nochmal 100€ (Insgesamt 150€) ausgeben, deswegen kommt das wohl nicht in Frage.

0
@cimbom93x

Kann ich denn damit auch auf lange Zeit gesehen Spiele mit höchsten (Oder zumindest sehr hohen) Einstellungen spielen?

Würde mir eher die Windfore kaufen, weil ich mitbekommen habe, dass MSI oft sehr billige Produkte zur Herstellung nimmt.

0
@YahmanOk

Woher hast du den diese aussage her? Ob du ein qualitativ gutes oder defektes exemplar erwischt ist glückssache... Von der qualität her nehmen sich die hersteller nicht viel... Außerdem enttäuscht mich persönlich gigabyte auch manchmal ... Spulenfiepen, ratternde lager, ... Bieten alle standartmäßig 2 jahre garantie....

Wenn du eh auf garantie setzt führt kein weg an EVGA karten vorbei...3 jahre standartgarantie + die möglichkeit gegen einen kleinen aufpreis auf 5 oder 10 jahre zu erweitern....

Die GTX 770 sollte dir die nächsten 2 jahre locker ausreichen... Und wenns mal in der zukunft in 2-3 nicht reicht auf ultra zu spielen stellst du halt auf hoch ...

1
@cimbom93x

Bei der 2GB Version kann ich mich ja dann noch entscheiden welche ich nehme, wobei ich eigentlich zur Gigabyte tendiere. Die Aussage kam mal bei einer Diskussion auf, gab dann einen Artikel dazu, weiß aber nichtmehr wo der war.

nachdem ich mit meiner jetztigen AMD eher schlechte Erfahrung gemacht hab, will ich eigentlich keine Radeon mehr.

EDIT: Dass es Watch Dogs beim Kauf einer Nvidia gratis dazu gibt ist für mich zurzeit auch ein Kaufgrund, da ich sowieso eine Neue wollte.

0

Abgesehen davon das so eine Grafikkarte generell immoment quatsch ist da sie KAUM ausgeschöpft werden ..

Also würdest du mir auch zu der 2GB raten?

0
@YahmanOk

Ja, aber ein kleiner tipp am rand.. high end grafikkarten sind quatsch, meine ist 2 jahre alt & rattert alles durch was es gibt..

was jetzt high end ist = in 1-2 Jahren über 50% billiger

1

2gb reichen locker

Was möchtest Du wissen?