Lohnt sich der Kauf 1.Klasse Tickets für den ICE?

7 Antworten

Tja, ich fahre regelmäßig 1. Klasse, und finde das Angebot dort sehr gut. APS, Zeitungen und Aufmerksamkeiten direkt am Platz, das mit dem Fernsehen stimmt nicht so ganz, denn die Bahn hat bis jetzt schon in den ICE 1, in den ICE 3, in den ICE T7/T5 der neueren Generationen und in den ICE 3M entfernt. Weitere Baureihen folgen. Wenn man so wie ich eine BC 25 First besitzt, und 1. Klasse fährt vergeht die Zeit wie im Flug. Daher ein klares JA, es lohnt sich.

Der einzige Vorteil neben den etwas größeren Sitzen ist in meinen Augen die Tatsache, daß die 1. Klasse in der Regel nie ganz so voll ist.

Aber dafür die Mehrausgaben? Nein - kommt für mich nicht in Frage.

  1. Klasse fahren ist viel viel besser. Ich bin ein Jugendlicher (Papa) bezahlt und ich finde es ist viel entspannder. Man kriegt eine kleine Aufmerksamkeit und kann Fernsehn gucken. Und man wird nett am Platz bedient. Außerdem kriegt man in der 1. Klasse fast immer einen guten Sitzplatz. Außerdem sind dieSitze viel besser ausgestattet in der 1. Klasse. Es ist alles besser und exklusiver! 1.Kl!!

"ES LOHNT SICH!",

kann ich nur sagen. Ich bin vorletztes Jahr in der 1. Klasse mit ICE (2 Std.) und IC (3 Std.) in den Urlaub nach Nordfriesland gefahren. Ich kann für so eine lange Fahrt eine 1. Klasse-Karte nur empfehlen. Wir sind vorher schon dreimal in der 2. Klasse dorthin gefahren und wollten die 1. mal ausprobieren. Wir bezahlen für drei Personen und einer BahnCard gerade mal 90€ mehr für die Karte (Hin und Rück). Es gibt kein Kindergeschrei, es gibt jede Menge Beinfreiheit, bequeme Sitze, das Personal ist netter (war bei uns so) und der Urlaub begann schon im Bahnhof. Außerdem gibt es kein Gedrängel und man hat seine Ruhe. In manchen Bahnhöfen kann man auch in den 1. Klasse-Bereich der DB-Lounges gehen (ich war noch nie dort).

Vor ein paar Monaten bin ich mit einem Begleiter in der 2. Klasse im ICE 2 Stunden lang nach Hamburg gefahren und den Qualitätsunterschied gleich gemerkt: wir mussten uns z.B. an den Beinen unseres überfüllten, stickigen Abteils durchquetschen und haben uns dauernd die Knie angestoßen.

Für kurze Strecken ist die 2. ok, für längere Fahrten empfehle ich die 1. Klasse!

Kommt auf die Gegebenheiten an. Mit wem fahr ich? oder will ich Ruhe haben. Es kommt auch auf den Geldbeutel an. Die Strecke spielt eine grosse Rolle. Ich nehme gerne zweite Klasse, weil ich gerne die Menschen beobachte. Dann geht die Zeit schneller vorbei.

Was möchtest Du wissen?