Lohnt sich der Import eines Lexus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die EU-Kommission hat festgestellt, daß sich im Europäischen Automarkt die Preise nach 2011 angeglichen hatten, daß hier ein Preismonitoring keinen Sinn mehr ergibt.

http://ec.europa.eu/competition/sectors/motor_vehicles/prices/report.html

Wenn du das Fahrzeug aus Japan importieren willst, bräuchtest du wohl einen auf Japan spezialisierten Importeur.

Ob dir das einen wesentlichen Preisvorteil bringt, ist ebenfalls fraglich, des weiteren kann man die Risiken (Betrug, Fahrzeugübergabe, Umrüstung nach deutschen Vorschriften etc.) durch eine unbekannte Firma, die auch nicht bei dir vor Ort wäre, schwer einschätzen.

Ich kann dir keine Empfehlung aussprechen.

Die Neuwagenpreise aller Hersteller basieren heute auf einer Kalkulation für Firmenkäufe, welche tatsächlich mit netto nur ~ 40% des Listenpreises (durch steuerliche Absetzbarkeit) belastet werden.

Dieser Vorteil existiert für Privatkäufer nicht, weshalb ein Neuwagenkauf entweder nicht finanzierbar oder unrentabel ist.

Dein Wunschfahrzeug ist ja eine Neuerscheinung, deswegen gibt es auch noch keine guten Gebrauchtwagen auf dem Markt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Japan kannst du das Auto nicht importieren (z.B.Rechtslenker). Da musst du dir einen Eu-Importeur suchen der das Auto günstiger im EU-Ausland besorgt.

Ich glaube aber, da gibt es nicht sehr viele. Die Stückzahlen sind zu gering damit es sich lohnt.

Ein tolles Auto ist es aber wirklich, und sicher seinen Preis auch wert. Habe mir vor Kurzem den RC200t gekauft nachdem ich einige Jahre das IS Cabrio hatte.

Du wirst auch bei deinem Lexus-Partner sicher einen sehr guten Preis bekommen, und kein 60.000,- zahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?