Lohnt sich der Aufpreis einer GTX 980TI zu einer GTX 1060 oder RX480?

3 Antworten

Die GTX 1060 ist deutlich Leistungsschwacher als eine 1070. Die GTX 980Ti ist fast gleich auf mit einer 1070 je nach Spiel. Die 980TI hat durch 6 GB reichlich was zu bieten. Damit lassen sie zum Teil 4K Titel mit flüssigen 30 FPS spielen (wie z.b. GTA). Ist das Thema 4K für dich kein Thema, dann würde ich sogar auf die normale GTX 980 mit 4 GB setzen. Hier sparst du nochmal ein paar Euro und bekommst für FHD Spiele ausreichend Leistung. Natürlich sollte auch ein Starker CPU verbaut sein. Ein I7 oder übertakteter i5 macht da schon Sinn. Hast du einen FHD Display mit begrenzter Hz von 60, so macht die GTX 980 umso mehr Sinn. Selbst bei 120 oder 144 Hz kommt die GTX 980 je nach CPU noch gut ran. Mein sehr alter i5 2500K mit 4 GHZ und der GTX 980 laufen bei vielen Spielen mit 80 bis 120 Hz. Ich habe dafür mehr Geld in mein Monitor investiert. Dort läuft G-syn und bietet auch bei 30-60 FPS keine merklichen Unterschied zu 120 oder 144 FPS. Also evtl in dem Bereich etwas mehr ausgeben. Bringt nichts, wenn man sich einen Ferrari kauft aber einen 1.9 l Motor drin hat. 

Statt einer 980 würde ich auf jeden Fall eine 1060 nehmen, da beide auf dem gleichen Level sind und die 1060 billiger ist und weniger Strom verbraucht.

0

Ich würde wahrscheinlich auf eine RX480 setzen, falls du Flagschiffe suchst sind 980ti, 1070 und 1080 nach wie vor gute Grafikkarten. Man sollte jedoch berücksichtigen, dass am Ende diesen Jahres AMD der 1070 & 1080 paroli bieten will mit der 490 und weiteren Modellen.

Auf jeden fall! Nimm die teurere die ist deutlich besser!

Was möchtest Du wissen?