Lohnt sich denn die Beziehung überhaupt noch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist eine schwierige Situation für dich, aber du solltest eine Entscheidung treffen. Eine große Auswahl hast du ja scheinbar nicht, entweder direkt schluss machen oder abwarten und schauen was sich ergibt.

Auch wenn es wohl nicht das ist was du lesen willst, ich würde mich wohl gegen die Beziehung entscheiden. Das erkläre ich dir natürlich auch.

Wenn die Familie deines freundes strikt dagegen ist das er eine Ausländerin heiratet und er sich bei diesem Thema dir gegenüber eher zurückhaltend verhält würde das für mich bedeuten das er dem Wunsch seiner Familie nachgehen wird. Wenn er darüber nachdenkt werden ihm einige Dinge durch den Kopf gehen, darunter wohl auch was wohl passiert wenn er trotzdem dich behält. Im schlimmsten Fall verstößt ihn seine Familie, Streit wird es aber garantiert geben. Wenn es eine sehr strenge Familie ist wird der Kontakt zwischen deinem Freund und seiner Familie stark einbrechen.

Verliert er den Halt seiner Familie ist er alleine und damit auf dich angewiesen. Sollte er so denken (wovon ich in deiner Situation ausgehen würde) wird er Angst haben was passieren kann wenn er seiner Familie den Rücken kehrt und ihr beide euch in Zukunft auch trennt. 

Zudem würde ich mir an deiner Stelle auch überlegen wie viel mir die Beziehung wert ist wenn ich wüsste das mich die Familie niemals akzeptieren würde. Diese Familie scheint ja noch sehr altertümlich und eher rassistisch eingestellt zu sein, sie legen also noch sehr viel Wert auf die alten Werte ihres Volkes. Das ist soweit eigentlich nicht mal schlecht zu sehen, aber du als deutsche passt da halt nicht ins Bild.

Du schreibst das er, wenn du das Thema ansprichst, erstmal abblockt und das ganze weiter verschieben will. Das würde mir sagen das es ihm schwer fällt sich von dir zu trennen, gleichzeitig aber auch das er dem Willen seiner Familie nachgehen wird. Somit wäre die Trennung in Zukunft gewiss.

Die Frage die du dir jetzt noch stellen musst ist diese ob du das auch wirklich durchmachen willst. Eine Trennung im freundschaftlichen ohne direkten Zwang ist leichter als wenn es in Zukunft von einem Tag auf den anderen vorbei ist. Ich wäre mir sicher das es keine gemeinsame Zukunft gibt, deshalb würde ich lieber die Beziehung beenden und den Kontakt komplett beenden. Nicht aus Hass, sondern um Kummer zu vermeiden - beiderseitig. 

Du sagst du willst erst noch dein Abi machen, daraus schließe ich das du den Wunsch hast erstmal deine Zukunft auf ein solides Gerüst zu stellen ehe du bereit bist dich fest zu binden. Ich würde dir Raten diese Pläne weiter zu verfolgen und dich nicht von einer Beziehung ablenken zu lassen. Mit 16 Jahren seid ihr beide noch in einem sehr jungen Alter in dem ihr euer ganzes Leben noch vor euch habt. Viel wichtiger ist aber das ihr es jetzt noch steuern könnt wohin die Reise gehen soll. Welchen Weg du letztendlich gehst kannst nur du entscheiden, wäre ich an deiner Stelle würde ich in den sauren Apfel beißen und die Beziehung frühzeitig beenden bevor eintritt was ihr beide befürchtet bzw. eigentlich schon wisst. Wichtig ist das ihr beide nach vorne schauen müsst, wenn er den Halt seiner Familie riskiert wäre es aus seiner Sicht nicht sehr klug. Du als seine Partnerin könntest ihm diese schwere Entscheidung leichter machen indem du ihm klar machst das er niemals den Halt seiner Familie aufgeben sollte, diese ist im Zweifel immer für ihn da. Eine Beziehung (besonders in diesem jungen Alter) kann jederzeit enden. Ich würde die Beziehung zum Wohl beider beenden und nichts erzwingen wollen was in Zukunft schwerwiegende Konsequenzen nachsich ziehen könnte.

Oha das hat mich grade richtig glücklich gemacht eigentlich also auch traurig aber deine Wörter stärken einen richtig

Und zudem bin ich Türkin ☺️

0

Also wenn ich ehrlich sollte sich dein Freund mal gegen seine Eltern stellen.. Egal wie sehr er seine Eltern liebt und whatever sein eigenes Wohl muss an erster Stelle sein und nicht die Erwartungen seiner Eltern. Und na klar sollte man um die Beziehung kämpfen und sie weiter in vollen Zügen genießen... Und Kopf hoch alles wird gut für euch beide laufen :)

LG

Nächste interessante Frage

An die Albaner(Männer),würdet ihr mich Heiraten , auch wenn ich nur Halb Albanerin bin,und denkt ihr ich würde akzeptiert werden von euren Eltern?

Bis dahin seid ihr drei Jahre zusammen, und ich nehme an dass du seine Eltern kennst und bis dahin noch besser kennenlernen wirst. Wenn es weiter so gut mit euch läuft, seine Eltern sehen wie glücklich ihr seid und dich mögen, dann werden sie ihre Meinung vielleicht ändern. 

Ich finde es Quatsch etwas aufzugeben für etwas was vielleicht passieren KÖNNTE. Haltet zusammen und redet mit seinen Eltern wenn es soweit ist. 

Lass doch alles wie es ist, es läuft doch gut. Mit deinen Äusserungen von Plänen und Zukunft zerstörst du die Beziehung. Wer kann schon sagen, was er in einem Jahr will, wie sich alles entwickelt.

Warum willst du wissen, was in einem Jahr ist? Sicher denkst du an Heirat. Aber du hast noch so viel Zeit. Man kann doch nie wissen was passiert und was in einem Jahr ist.

Genieße einfach die Zeit, die ihr zusammen verbringt und denke noch nicht an morgen. Das verbindet euch noch mehr.

Glaubst du im Ernst, dass dein dich so liebender Freund dich nach xJahren sitzen lässt, um eine Kosovo-Albanerin, die er nicht kennt zu heiraten, nur weil seine Eltern es so wollen? Glaubst du echt, dass er da mitspielt?

Nein eigentlich nicht wirklich

0

Das verliebt sein ist eine vorübergehende Sache. Wenn du aber der Meinung bist, dass eure Liebe alles überdauert, dann genieße die Gegenwart aber löse dich von der Vorstellung, dass du ewig an ein Problem gebunden sein willst.

Deine zweifelnde Frage zeigt mir, dass du selber nicht glaubst, das alles gut geht. Realistisch gesehen habt ihr keine Zukunft. Oder du gibst alles in Deutschland auf und ziehst mit ihm nach Kosovo (andere Sprache, armes Land, aber man kann sich überall einleben, wenn du ihn liebst) Ein riskanter Plan ! Viel Glück.

Nach Kosovo würde er ja selber nicht ziehen wollen

0
@theQueennn

Dann siehst du deine Zukunft in Deutschland ? Dazu müsste er dann auch Stellung nehmen und nicht sich von der Meinung seiner Eltern abhängig machen. Überhaupt kennen wir ihn zuwenig. Wenn ihr Pläne schmiedet müsstet ihr euch lange aussprechen. Da du noch inder ausbildung bist, willst du dich verständlicher weise nicht binden. D.h. aber auch das euer Verhältnis einer langen Geduldsprobe ausgesetzt ist. Und da ihr euch in dieser Zeit auch persönlich weiterentwickeln werdet und neue Menschen kennenlernen werdet, sehe ich schwarz für euch.

Ich könnte eure Großmutter sein und spreche aus Erfahrung. Du planst ja sowieso ein Abi zu machen und dich dann für einen Beruf zu qualifizieren, also weniger Hausfrau zu sein sondern Kariere machen zu wollen. Ich bin überzeugt, dass das für seine Eltern ein Horror ist und für ihn auch. Da gibt es keine gemeinsame Zukunft. Und andere Eltern haben auch junge Söhne. Schau dich um, der nächste wartet schon....

Setz deinen Kopf ein, und binde dein Herz nicht an aussichtslose Zukunft

0

Mach das beste daraus. Vlt können seine Eltern es auch irgendwann verstehen. Du solltest viel Kontakt mit ihnen haben, zum essen zu ihnen kommen usw. Dass sie sich kennen und mögen (!) Lernen !
Ich hoffe für euch beide, dass die Eltern es dann akzeptieren können und euch auf eurem Weg unterstützen. Und falls nicht, hoffe ich umso mehr, dass sein Freund sich von diesen "auflagen" losreißen kann... was das familienintern bedeuten kann, kann ich nicht beurteilen..
Aber ich wünsche euch nur das beste ! Bleibt stark :)

Dass sie dich* sorry, Autokorrektur ..

0

Hahah kein Problem und Dankeschön hast mich aufjedenfall gestärkt :)

0

Hi, ich bin selber Kosovo Albaner und weiss wie dass ist. Meine Eltern wollen auch dass ich nur eine Albanerin heirate. Dein Freund muss seine Eltern überreden, Unzwar so: Er geht zu seiner Mutter oder Vater und fragt sie ob sie ihr Kind lieber glücklich sehen wollen oder Traurig durchs Leben zieht mit einer Frau die er wahrscheinlich nicht kennt und niemals Lieben wird wie dich.Seine Eltern werden nach einiger Zeit locker damit einverstanden sein

Viel Glück

PS: Die Beziehung lohnt sich noch

0

Dankeschön

Naja ich wollte es nur wissen da moslems und christen je alle eine andere "Art" haben wir sie die Situation sehen (Nicht böse gemeint
(sind auch beide moslems)

0
@theQueennn

Wenn ihr beide Moslems seit dann ist die Chance noch höher dass seine Eltern dich aktzeptieren werden... Glaub mir.

Und versuch wenn du bei ihn bist irgendwie albanisch zu kochen... Klingt doof aber bringt vorteile da die Eltern denken dass du dich für die Albanische Kultur interissierst

0

Ich kann richtig gut albanisch sprechen
Er hat mir alles beigebracht auch die Eltern haben mir viel beigebracht

Sie mögen mich auch sehr und finden mich hübsch und süß sie sagen auch das wir ein süßes Paar sind aber die Nationalität geht vor meinen sie

0

Dankeschön

0

Ich kann dir nix sagen aber die Story hat mich gerührt :(

Danke trotzdem

0
@theQueennn

Würde sagen dass ihr es versuchen solltet die Eltern zu überreden aber nicht ausreisen mit ihm Familie geht über die Liebe

0

Wenn man die Frage ließt denkt man das ich in der 8. klasse bin? Habe es flasch formuliert meinte eigentlich das ich von ihm seit der 5. klasse bis zur 8. geschwärmt habe und dann ab der 8 zsm gekommen sind

0
@theQueennn

Kannst du vllt auch mir helfen hab gerade auch ne Frage gestellt hab ein ähnliches problem

0

Die Eltern wollen es auf garkeinen Fall sein großer Bruder war 7 Jahre lang mit einer Frau zusammen die Eltern meinten das er sich von ihr trennen soll weil sie keine Albanerin ist

0

Ich brauch nur die Überschrift lesen.

Bei der Frage, lautet die Antwort: nein, natürlich nicht, sonst gäbe es die Frage gar nicht! 

Sorry,den Typ kannst doch in denn Wind schießen wenn er denn Quatsch ernst meint.

Ja leider kann er sich nicht gegen seine Eltern stellen

0

Oder versuchen mit denen zu reden

0
@theQueennn

Wieso kann er das nicht?

Spätestens wenn er 18 ist und die Schule beendet hat,ist er frei und unabhängig...

Zudem,was sind das denn für fuc k Eltern,die ihr Kind "verstossen" weil seine Freundin eine andere Nationalität hat. Das grenzt schon an Rassismus und dämlichkeit sowieso

0
@nooppower15

Zu dem was du da schreibst ,passt ein Satz aus ,,Blade"

,,Die Welt, in der Du lebst, ist nur der Zuckerguss ! Da drunter gibt es noch eine und die nennt sich Realität!"

Verschiedene Kulturen, mit verschiedenen Sitten und Bräuchen,die meist über 2000 Jahre alt sind und wenn man sagt ,die passen nicht hier her,ist man was ,genau ,,ein ,,Nazi".

Ein weitereer guter satz aus einem Film,in dem eine Amerikanerin eine Araberin überreden wollte mit ihr in die ,,Freiheit" zu kommen.

Die Araberin fragte ,,Wie alt ist die USA?, 200 Jahre?"Unsere Kultur ist 2000 jahre alt! Ihr seit unsere Kinder und seit wann sagen Kinder ,ihren Eltern was richtig oder falsch ist!.

Die Amerikanerin sagte nichts!

0

Ich verstehe ihn selber nicht damals hatte ich das Problem und ich meinte zu ihn offen oh würde mich gegen meine Eltern stellen weil ICH am Ende mit dir leben nicht die mit dir aber es hat sich alles umgedreht meine Eltern haben garnichts gegen ihn aber seine gegen mich

0

Was möchtest Du wissen?