Lohnt sich das upgrade 2016?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht übertaktest würde es sich praktisch garnicht lohnen. Du musst aber beachten, dass du dafür ein neues Mainboard brauchst und wenn du übertakten möchtest wirds nochmals teurer. Zudem brauchst du auch DDR4 Ram, es gibt zwar einige Boards die DDR3 können, in Verbindung mit einem Skylake Prozessor ist das aber nicht zu empfehlen.

Wenn dein aktueller Prozessor noch nicht ausbremst, würde ich raten mindestens auf die nächste Generation zu warten. AMD will die nächste Prozessorgeneration deutlich verbessern, Intel muss da natürlich auch mitziehen. Es wird somit spannend. Gleiches gillt bei den aktuell anrollenden neuen Grafikkartengenerationen und die sehen jetzt schon seeeeehr vielversprechend aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja a) das du n Mb mit nem 1151 Sockel hast
b) das wenn du den i5 übertakten willst dassde ein Z170 Mb kaufst
c) das du evtl je nach MB noch DDR4 RAM brauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der 6600 k würde sich lohnen wenn du übertakten willst ansonsten nimm den ohne k
Du musst den Sockel auf dem Mainboard beachten!
Der 4460 hat glaube ich einen 1150 und der 6600/6600k hat einen 1151

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalaStreams
12.05.2016, 15:50

Das mit dem beachten hatte ich nicht gelesen(ist aber trotzdem hilfreich da du ja dann auch ein neues Mainboard bräuchtest)

0

wenn du sehr aufwendige Programme gleichzeitig benutzt dann ja. ich habe z.b. i5 2500 , und für Internet und paar Spiele ist es blitzschnell. mit einem Schnellerem Prozessor würde ich kein unterschied sehen können, weil ich garnicht wüsste wie ich den so doll auslasten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?