Lohnt sich das s-Broker Depot für einen minderjährigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Würde ich von abraten, Wertpapiere nur als alternatives Tagesgeld ist keine sinnvolle Sache, zumal du nicht weißt, ob du nicht dein Geld mit der Volljährigkeit erstmal brauchst (Auto, eigene Wohnung bei Umzug wegen Uni usw.) zudem empfiehlt die Sparkasse dir nur ihre eigenen Produkte und nimmt da meistens noch üppig einen Aufschlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der S-broker ist viel zu teuer. Bei Einsätzen von unter 1000€ erschlagen dich die Gebühren maßgeblich.

Degiro ist für Minderjährige erlaubt. Dazu musst du dir erst ein Depot online einrichten. Die Identifikation erfolgt über das Bankkonto. Anschließen, weil du Minderjährig bist, musst du deine Daten mit Personalausweis nachschicken zum Unternehmen. Der Vorteil ist, dass die Gebühren sehr günstig sind:

XETRA Handel: 2€, US Börsen: 0,5$

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBalkaner
29.10.2016, 20:06

Na endlich einer der mir nicht sagen will dass ein Depot erst ab 18 eröffnen kann! Beim s Broker kann ich auch einen Sparplan anlegen und in jenes monatlich ca. paar hundert € einzahlen. fallen dann auch horrende Gebühren an? Und wie läuft es bei degiro ab? Kann ich selber handeln? Oder wird das von den Angestellten erledigt? Oder könnte ich bzw. meine Eltern selber handeln. Danke für den Tipp!

0
Kommentar von DerBalkaner
29.10.2016, 20:21

haben Sie irgendwelche Erfahrungen mit anderen Depots sowie mit den der degiro? Oder würde es sich für mich auch lohnen a "Junior" Depot bei comdirect und der Ing diba. und wie funktioniert das einzahlen auf mein Depot?

0

Ein Depot darfst du nicht verwalten. Da darfst du selber erst ran, wenn du volljährig sein wirst. Das ist ein Angebot für die Eltern, um sie schon mal für ihr Kind an die Sparkasse zu binden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBalkaner
28.10.2016, 22:52

Nein, ich habe explizit nach gefragt. Das Depot würde auf meinen Namen laufen. Nur die Eltern sind im Falle des Falles bevollmächtigt mir den Zugriff zu verwehren bzw. mein online bakın sowie mein Depot zu schließen. Die Käufe kann ich dann auch selber tätigen.

0

Als Minderjähriger kannst du keinen Aktienhandel machen. Du bist nur beschränkt geschäftsfähig. Damit sind Aktienkäufe ausgeschlossen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBalkaner
28.10.2016, 23:27

doch das geht. Das Depot würde auf meinen laufen. Nur die Käufe sind auf dem Namen des Beraters also der der auch mein Depot verwaltet bzw. meine Eltern. Habe mich dort diesbezüglich informiert

0

Da darfst Du erst als 18-jähriger ran, ist vorher nicht erlaubt.

Mit Ausnahme irgendwelcher Demo-depots. Das schadet nicht, wenn Du darauf "übst"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?